Früher die Steuern zurück kriegen?

3 Antworten

An deiner Stelle würde ich das jeden Falls wenn das einer verstehen soll keines Falls schriftlich machen oder wenigstens jemand hinzuziehen der einiger Maßen die deutsche Sprache beherrscht sonst kann es passieren das der Steuer Beamte Augenkrebs und der ist ja nicht ungefährlich kriegt fals er versteht was du meinst du kannst aber froh sein das es hier so viele nette menschen die sich durch diese lieblos hingerotzte text Ruine durchwühlen gibt

Die Personalabteilung muss das eigenhändig korrigieren. Eigentlich ist das mit einen klären Anruf beim Finanzamt getan. Es erfolgt danach eine Korrektur der falsch besteuerten Lohnmonate, Du bekommst die Abrechnungen nochmals korrigiert ausgehändigt. Es wird ein Rückerstattung von der Firma vorgenommen. Steuerklasse 6 ist eigentlich ein Indiz dafür, dass man einen zweiten Job hat. Im Zweifel nochmal selbst beim Finanzamt die Steuerklassen prüfen, bei Dir hat sich vielleicht was mit anderem Job von früher überschnitten, oder so.

Musst du halt zum Finanzamt gehen und klären, welche Lohnsteuerklasse für dich zutreffend ist. Dann kann dein Arbeitgeber auch danach abrechnen.

Was möchtest Du wissen?