Frist wegen Krankheit versäumt?

3 Antworten

Wiedereinsetzung in den vorigen Stand gibt es bei gerichtlichen und behördlichen Fristen. Das ist nicht übertragbar auf Fristen anderer Art.

Ganz nebenbei: Ist die Mutter seit 2015 ohne Unterbrechung in der Psychiatrie? Wenn nicht, hört sich das wie eine ziemlich billige Ausrede an.

53

Sie ist nicht in der Psychiartrie, sondern in psy. Behandlung.

0

Hallo, hat sie sich das gut überlegt ? Bei einer Einmalauszahlung werden möglicherweise hohe steuerliche Abzüge fällig.

Viele Pensionskassen sind daran interessiert, die Renten als Kapitalabfindung auszuzahlen. Daher hätten die sich sicher nicht auf die 3-Jahresfrist berufen. Aber wenn die Rente jetzt schon läuft, wirds kompliziert.

Viel Glück

Barmer

Gefälligkeitsattest?

Wie läuft das mit dem Bausparvertrag, wenn ich ihn dann doch nicht benötige?

Hallo. Habe bei der Badenia 2010 einen Bausparvertrag abgeschlossen, welcher mir für die Anschlussfinanzierung 2020 3,5 % garantiert ? Nun bin ich aber der Meinung, das ich die Anschlussfinanzierung bei einer anderen Bank günstiger bekomme. Kann ich mir dann den ersparten Gesamt-Betrag jederzeit auf mein Konto auszahlen lassen?

...zur Frage

Mietkaution teilweise/anteilig auszahlen lassen?

Ich hätte mal eine Frage zum Thema Kautionssparbuch: Und zwar ist es so, dass ja der Vermieter 3-6 Monate Zeit hat für die Rückzahlung der Mietkaution (zB wegen der Nebenkostenabrechnung oder vorbehaltlich irgendwelcher Mängel am Mietobjekt). Jetzt ist aber meine Frage ob es möglich ist, ein Kautionssparbuch nur teilweise aufzulösen, bzw einen Teil des Geldes auszahlen zu lassen und einen angemessenen Restbetrag vorerst noch auf dem Konto zu lassen.

Bei mir zB ist es nämlich so, dass die Mietkaution fast 1200 Euro beträgt, das ist ja ein utopischer Betrag, was eine eventuelle Nebenkostenrückzahlung betrifft ( vor allem weil ich dieses Jahr 70 Euro zurückerstattet bekommen habe)! Und ich könnte natürlich das Geld gut gebrauchen für den Umzug und die Anzahlung der neuen Wohnung.

Also ist das möglich, mir ... sagen wir... 900 Euro auszahlen zu lassen und nur 300 Euro auf dem Konto zu lassen?

...zur Frage

Pensionsanwartschaft auszahlen oder lebenslange Betriebsrente

Guten Tag,

ich habe eine Frage und hoffe, dass mir jemand behilflich sein kann.

Folgende Situation: Die betriebliche Altersversorgung wurde gekündigt.

Was tun??? Ist es besser, die erworbene Pensionsanwartschaft auszahlen zu lassen oder eine lebenslange Betriebsrente in Anspruch zu nehmen?

  • lebenslange monatliche Rente -> 370 € brutto
  • erworbene Pensionsanwartschaft -> 34800 € brutto

Der Renteneintritt erfolgt in 10 Jahren (2019).
Der Betrag der monatlichen Rente ist während dieser Zeit eingefroren.

Ist es ratsam, die Anwartschaft auszahlen zu lassen ??? Der Betrag wird voll versteuert. Von den 34800 € brutto bleiben noch 22900 € übrig (Steuern = 11900 €). Die monatliche Rente würde später mit einem geringeren Steuersatz (20 % ?) besteuert werden.

Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand einen Tipp bzw. seine Meinung mitteilen könnte, was in diesem Fall vorzuziehen ist. Ich drehe mich etwas im Kreis ...

Herzlichen Dank schon mal und viele Grüße Indien

...zur Frage

Muss für eine private Rente auch ein Krankenversicherungsbeitrag gezahlt werden?

Meine Frau (65) erhält seit kurzem eine Rente der Dt. Rentenversicherung von rd. € 950,00. Zusätzlich hat sie vor 25 Jahren eine Privatrente (keine DV) abgeschlossen, aus der sie in Kürze einen Betrag von € 160,00 monatl. erhalten wird. Muss sie für diese priv. RV auch Beiträge zur KV bezahlten, wie bei der gesetzl. RV? Wäre es aufgrund dessen sogar sinnvoll sich die Rente in einem Betrag auszahlen zu lassen?

...zur Frage

Betriebsrente als Einmalauszahlung auszahlen lassen Unterschrieben und verstorben.?

Hallo zusammen,

Ich habe folgende Frage:

Jemand bekommt Betriebsrente, diese jedoch als Einmalzahlung erst in darauffolgenden Januar ausgezahlt.

Es ist alles in trockenen Tüchern, Unterschrieben und Bestätigt.

Dann verstirbt derjenige allerdings VOR der Auszahlung der Betriebsrente.

Dann müsste man ja theoretisch alles bekommen? oder nur 60% wie ich schon gelesen habe? das finde ich aber relativ komisch, da der verstorbene das auch unterschrieben hat etc. jedoch die Firma den Betrag nicht vor dem Januar des darauffolgenden Jahres auszahlen kann.

Weiß jemand was nun passiert?

Füße stillhalten und nichts machen?

Muss man von diesem Betrag noch Krankenversicherung zahlen? Ein Verstorbener braucht ja keine Krankenversicherung.

Vielen Dank im voraus für die Antworten.

Gruß

...zur Frage

Bausparvertrag auszahlen und neuen abschließen

Ich habe vor 7 Jahren einen Bausparvertrag abgeschlossen, da ich die vermögenswirksamen Leistungen von meinem Arbeitgeber nutzen wollte. Nun baue ich tatsächlich bald und da der Bausparvertrag nun fällig ist, würde ich mir den angesparten Betrag jetzt gerne auszahlen lassen aber das Darlehen nicht in Anspruch nehmen, da hier die Zinsen mit ca. 4,5 % zur Zeit ja eher hoch sind. Ich überlege aber, dann wieder einen neuen Bausparvertrag über den selben Anbieter abzuschließen, um evtl. dann in 7 Jahren (falls die Zinsen dann doch wieder steigen) das Darlehen in Anspruch zu nehmen. Ist das so sinnvoll?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?