Freundin zog 2014 an den Arbeitsort, spart nun täglich 35 km Fahrt, hilft der Umzug Steuern sparen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Entscheidend sind nicht die Kilometer, sondern die Zeitersparnis. Die sollte bei 1 Stunde pro Tag liegen.

Zuerst sind mal die tatsächlichen Umzugskosten abzugsfähig. Miete für den Wagen und der Lohn für die Helfer.

für weitere Kosten (Renovierungen, neue Gardinen usw.) gibt es eine Pauschale. Für ledige sind es 636,- Euro.

http://www.steuernetz.de/aav_steuernetz/lexikon/K-11563.xhtml?currentModule=home

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?