Freund in Hartz IV hat 400-Euro-Job, hat viel Fahrtkosten, Arge gibt keinen Zuschuß, zu Recht?

1 Antwort

Hallo,

meines Wissens nach sind Fahrkosten bei 400 € Jobs absetzbar und vom Amt zu erstatten. Allerdings muss dein Freund hierzu einen Antrag auf Bewerbungskostenerstattung ausfüllen und die Belege für die Fahrkosten dann mit einreichen. Kann zwar dann ein oder zwei Monate dauern bis die Erstattung durch ist, aber die Kosten werden dann erstattet. Solange dein Freund ALG II bezieht und Ausgaben wie Bewerbungskosten oder Fahrkosten zur Bemühung der Arbeitsaufnahme hat und diese nachweisen kann dürfte das kein Problem sein. Nachteil ist natürlich das dein Freund sich den Antrag dann jeden Monat holen muss aber das ist denke ich das geringste Problem.

Was möchtest Du wissen?