Freiwilliger Unterhalt für Exfrau - kann ich damit Abzug Rente aus Versorgungsausgleich aufschieben?

2 Antworten

Wenn der Versorgungsausglcih durchgeführt ist, ist die Rente weg (also der Teil, den Du aus diesem rentenspruch bekommen hättest).

Ausserdem kann ich mir nicht vorstellen, was der Unterhalt damit zu tun haben soll, denn davon werden keine Beiträge abgeführt und auch das Rentenalterverschiebt sich nciht.

Mal sehen was Lissa, oder Rentenfrau dazu sagen.

So weit ich weiß ich dies eine Härtefallregelung beim Versorgungsausgleich, aber der wird nur aufgeschoben, wenn Deine Ex einen Unterhaltsanspruch gegen Dich hätte, NICHT , wenn Du jetzt freiwillig zahlst. Sonst wäre es ja einfach, jeder geschiedene Mann würde seiner Ex ein paar Euro zahlen und der Ausgleich wäre aufgeschoben.

Muss der Versorgungsausgleich/Rente auch weiterhin an die Exfrau gezahlt werden, wenn die Exehefrau ein grosses Vermögen geerbt hat?

...zur Frage

Mein Ex-Mann bekommt in diesem Jahr seine Altersrente. Muß er mir davon, wenn ich in Rente gehe, etwas abgeben?

Wir sind 1998 geschieden geworden. Es wurde ein Versorgungsausgleich gemacht. Muß mein Ex-Mann mir, wenn er die Rente durch hat, davon was abgeben?

...zur Frage

Kann ein vor 15 Jahren gerichtlich festgelegter Unterhalt für die Ex-Frau noch abgeändert werden?

Ein alter Stammgast hat mir kürzlich sein Leid geklagt, er ist jetzt kurz vor der Rente, seit 15 Jahren geschieden, er hat immer gut verdient und mußte seiner Exfrau die ganzen Jahre nach der Scheidung Unterhalt zahlen, sie war bei der Scheidung schon 50 Jahre alt, war immer Hausfrau und Mutter gewesen - und es hieß, eine Erwerbstätigkeit sei ihr nach all den Ehejahren als Mutter und Hausfrau nicht mehr zuzumuten (obwohl seine Kinder damals schon alle volljährig waren). Aber nun, da er bald in Rente kommt und ein gutes Stück weniger Einkommen haben wird, möchte er weniger Unterhalt zahlen. Hat er vor Gericht eine Chance? (Ich dachte heutzutage, so liest man immer, werden die Ex-Frauen schneller zum Arbeiten "verdonnert").

...zur Frage

Ist eine Rückforderung von Unterhalt möglich?

Ich habe einen geschiedenen Bruder, der bisher immer regelmäßig Unterhalt für Frau und Kind gezahlt hat. Nun haben wir zufällig herausgefunden, dass seine Ex bereits seit einiger Zeit mit einem anderen Mann zusammen wohnt. Ist mein Bruder da nicht von Unterhaltszahlungen für seine Ex befreit? Ich meine, er muss für sein Kind den Kindesunterhalt weiter zahlen, aber den Ehegattenunterhalt für seine Ex doch nicht, mehr oder? Kann er den Unterhalt der letzten Wochen nicht zurück fordern? Natürlich müssten wir noch herausfinden, seit wann sie genau mit dem anderen zusammen lebt.

...zur Frage

Wovon hängt der Unterhalt für Kinder und Exfrau ab?

Kommt es nur auf das Gehalt des Mannes an? Prozentual? Oder gibt es Richtwerte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?