Freiwillige Krankenversicherung in gesetzlicher KV - jetzt Elternzeit und trotzdem Beiträge?!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Doch, das ist korrekt. Freiwillig Versicherte sind beitragspflichtig. Das Elterngeld ist zwar nicht beitragsrelevant, wohl aber das halbe Einkommen des Ehegatten, wenn er privat versichert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider ist das so richtig. Im Unterschied zur gesetztlichen Krankenversicherung sind bei freiwillig Versicherten Beiträge auch dann zu zahlen, wenn kein Einkommen vorhanden ist. Natürlich dann auch nur der jeweilige Mindestbeitrag.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?