Freistellungsauftrag nicht gestellt: Kapitalertragssteuer zurück erhalten?

4 Antworten

Dann wirst Du nun eine Steuererklärung ausfüllen, um das Geld zurück zu erhalten.

Du hättest bis wahrscheinlich kurz vor Weihnachten noch einen Freistellungsauftrag einreichen können, der dann für das gesamte Kalenderjahr 2013 noch gegolten hätte. Wenn diese Frist endet, hängt von den Bearbeitungsläufen der jeweiligen Bank ab.

Momentan gibt es nur eine Möglichkeit: über die Veranlagung zurückholen - eine Einkommensteuererklärung erstellen.

Übrigens: die Tatsache, daß Du Student bist, bedeutet nicht, daß Du keine Einkommensteuererklärung abgeben solltest. Im Erststudium bringt das meist wenig, da ohnehin keine Steuern anfallen. Solltest Du jedoch ein Zweistudium haben (eins nach dem ersten berufsfähigen Abschluß, z.B. auch aus einer Berufsausbildung/Lehre), so sind Werbungskosten absetzbar und es können Verlustvorträge entstehen, die vorgetragen werden können, d.h. spätere Einkünfte in Deinem Beruf mindern.

Vielen Dank für die ausführliche Antwort!

Ich habe da noch eine Nachfrage. Bei mit trifft es zu, dass ich nach Ausbildung und Jahren im Beschöftigungsverhältnis ein Studium begonnen habe. Ich werde nun "einfach" für die Jahre 2012 und 2013 eine Einkommensteuererklärung machen und einreichen. Mal schauen was passiert.

Bedeutet das nun auch, dass ich alle Rechnungen, die ich für die Anschaffung von Studienmaterial gesammelt habe, einreichen kann? Ich habe auch mal gehört, dass man dies erst machen kann, wenn wieder ein Beschäftigungsverhältnis vorliegt?

Danke!

0

Du machst "einfach" eine Einkommensteuererklärung 2013 und füllst dazu die Anlage KAP 2013 vollständig aus. Wenn Du keine weiteren Einkünfte zu erklären hast, dann reichen diese beiden Formulare.

Auf der Basis der Steuerformulare für 2012 dazu noch folgende Hinweise:

Einkommensteuererklärungshauptbogen (sog. "Mantelbogen") auf S. 2 die Zeile 35 ankreuzen.

Beispiel Anlage KAP 2012:

Zeile 5: "1" eintragen.

Zeile 7: Kapitalertrag aus Festgeld eintragen (und Steuerbescheinigung beifügen)

Zeile 14: ausfüllen.

Zeilen 50-52: ausfüllen gemäß Steuerbescheinigung.

füllst dazu die Anlage KAP

Klarstellung: Es ist nicht nur die Anlage KAP auszufüllen, sondern (natürlich) auch der "Mantelbogen".

Dazu - lese ich - machst Du noch die Anlage N, um die Studienkosten im Jahr des Anfalls zur Verlustfeststellung anzugeben. (Auch Kreuzchen oben im Mantelbogen!).

0

Was möchtest Du wissen?