Freistellungsauftrag erst jetzt ausgefüllt. Muss ich für 2012 jetzt Anlage KAP ausfüllen?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Freistellungsauftrag gilt für das Kalenderjahr, d.h. wenn Du irgendwann im Jahr diesen einreichst, dann wird die Bank noch die Verrechnung entsprechend durchführen. Bedenke, daß der letzte Tag für die Einreichung i.a. 2-5 Bankarbeitstage vor dem 31.12. des jeweiligen Jahres ist.

Wenn Du den Freistellungsauftrag einreichst, dann führt die Bank eine Steuerverprobung durch, d.h. bereits versteuerte, nun aber durch den Freistellungsauftrag abgedeckte Kapitalerträge werden dann nicht mehr besteuert. Gezahlte Steuern für solche Kapitalerträge bekommst Du kurzfristig per Steuerverprobung von der Bank zurückerstattet. Beachte, daß manche Banken dies nur einmal im Monat oder zum Jahresende durchführen.

Die Anlage KAP kann sich dennoch lohnen auszufüllen, wenn Du beispielsweise ausländische thesaurierende Fonds hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Steuerbetrag wird wieder gutgeschrieben bzw. korrigiert. So ist meine persönliche Erfahrung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vorausgesetzt, das zu versteuernde Einkommen übersteigt nach der Grund/Splitting- tabelle die Beträge im Jahr von 8004/16008 led.vh. nicht..

Aber selbst dann, wenn der Grenzsteuersatz und 25% liegt, trotz der höheren Zinsn und von der Bank abgeführten Steuer kann sich eine Einkommensteuer Erklärung lohnen.

MfG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LittleArrow
10.12.2012, 00:06

wenn der Grenzsteuersatz und 25% liegt

Was willst Du uns hiermit oder diesem Satz sagen?

0

Was möchtest Du wissen?