Kann ich den Freibetrag für das P-Konto erhöhen lassen, wie schnell geht das?

3 Antworten

Nun ja, seit 2013 hat es keine Revolution gegeben. Was ist denn der Grund diese Frage neu einzustellen? Gab doch genügend gute Antworten.

Für die Erhöhung des Freibetrags ist nicht die Schuldnerberatung sondern das Amtsgericht zuständig. Man hat hier also doppelt Wartezeiten: Zum einen auf den Termin bei der Schuldnerberatung und nach Antragstellung wieder beim Amtsgericht. Da lassen sich Fristen kaum zuverlässig einschätzen, die hängen von der jeweiligen Arbeitsbelastung ab.

Und ergänzend: Das Amtsgericht hat eine Rechtsantragsstelle. Was soll denn der Umweg über die Schuldnerberatung eigentlich? Da vergeudet man zusätzlich Zeit. Beim Amtsgericht wird es ohnehin lange genug dauern. Im hiesigen Justizzentrum soll es alleine 2 Tage für den Weg vom Briefkasten bis zur Geschäftsstelle brauchen. Gewiefte Antragsteller verkürzen den Weg indem sie selber den Aufzug nehmen und das dem -meist recht verdutzt dreinblickenden- Geschäftsstellenbeamten gleich auf den Schreibtisch legen. Aber Vorsicht! Gerade beim Vollstreckungsgericht sind die Leute Umgang mit Problemkunden gewohnt. Ich habe da schon wahre Hyänen am Schreibtisch sitzen sehen. Männer sind da merkwürdigerweise immer viel friedlicher und freundlicher.

0

Was Du alles für deine Freundin wissen möchtest....

Warum fragt sie uns nicht selbst, dann müsstest Du nicht immer den Vermittler spielen.

Was möchtest Du wissen?