Freibetrag für Enkel bei Erbe, wenn dessen Vater (=Sohn des Verstorbenen) vorverstorben?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Enkel des vorverstorbenen Vaters hat einen Freibetrag von 400.000 €. Ebenfalls einen Freibetrag von 400.000 € hat der andere (noch lebende) Sohn.

Falls aus diesem Zweig auch noch der Enkel erben sollte, hat dieser Enkel einen Freibetrag von lediglich 200.000 €.

Fazit: @humoer hat recht!

Damit ist die Frage beantwortet! Danke!

Bei @humoer konnte ich die Kausalität von "dieselbe Steuerklasse -> derselbe Freibetrag" nicht nachvollziehen, weil Kinder UND Enkel in derselben SK - der I - sind, aber untersch. Freibeträge haben.

0

Was möchtest Du wissen?