Freiberuflicher Fotograf auf 400 Euro Basis

3 Antworten

Rollen wir das Ganze mal der Reihe nach auf:

1. Es sind mehr als ein Autohaus, also kein Problem mit Scheinselbständigkeit.

2. Nur gewerbliche Kunden, also obwohl Kleinunternehmer auf Regelbesteuerung optieren. Weil, Du kannst auf Deine Rechnung die Umsatzsteuer aufschlagen, denn es ist für den Auftraggeber egal, aber wenn Du Deine Ausrüstung ergänzt, hast Du Vorsteuerabzug.

3. Ertragsteuerlich bei 300,- Euro im Monat solange kein Thema, wie Du keine anderen wesentlichen Einkünfte hast.

Also, viel Spaß beim Fotografieren. 

Wichtig: Mit dieser Gebrauchsfotografie bist Du an der Grenze zwischen freiberuflich und gewerbliche.

Stelle Dich auf den Standpunkt Freiberuflich und Lade Dir nur den "Fragebogen zur steuerlichen Erfassung" runter und fülle den aus.

Danke dir! Gn8 noch!

0

Im Bezug auf die Familienversicherung (sofern dies auf dich zutrifft), darfst du einen monatlichen Gewinn von 405,- € generieren ohne rauszufliegen. Betonung liegt auf Gewinn, nicht Umsatz. Wenn du 10.000,- € im Monat umsetzt, aber 9.595,- € Betriebsausgaben hast, hast du 405,- € Gewinn.

Für die studentische Krankenversicherung wäre die Verdiensthöhe nicht von Belang, nur die Arbeitszeit.

Bei einem Autohaus würde ich eben gern fotografieren, nur die Steuer muss absetzbar bleiben für das Autohaus.

Umsatzsteuer? Dann müsstest du zur Regelbesteuerung optieren (§ 19 Abs. 2 UStG), mehr Aufwand aber besser für dich und deine Auftraggeber, weil du ausgelegte Vorsteuer abziehen darfst.

Ist das überhaupt möglich?

Ja und nein. Auftragsfotografie ist nicht freiberuflich sondern gewerblich.

Wie läuft es dabei mit der Steuer?

Welche?

Höhe der Steuer?

Welche?

Noch etwas dazu, die Bezahlung würde auf Honorarbasis erfolgen, also z.B. Betrag XX pro Fahrzeug!



2 Mini 400-Jobs - was mit Steuer? darf über 400 euro

Hallo zusammen,

ich bin 23 Jahre alt , bin Student und will Geld für mein Studium vedienen....

seit einem Jahr arbeite ich privat bei einem Mann als Mini job mit 400 euro Basis..

dafür musste ich keine Lohnsteurkarte hinlegen, da jemand Pauschal vom Minijob-Zentrale Irgendwas bezahlt (kenne ich mich nicht aus mit Steuer und so)..

also da hab ich etwa 100-200 Euro verdient pro Monat.

Jetzt habe ich mich für einen weiteren 400 Euro-MiniJob in der Uni-Klinik beworben. da aber musste ich eine Lohnsteuerkarte abgeben, und zwar 1.Klasse ( weil halt mein 1.Karte)..

jetzt will mein neuer Arbeitsgeber wissen, wie viel ich jeden Monat bei dem alten Job verdiene..(weiss nicht warum)..und hat gemeint..ich soll darauf beachten, bei beiden ZUSAMMEN, nicht über 400 euro zu verdienen. außerdem hat er gemeint, dass ich ab jetzt bei dem älteren Job einen 6.Klasse Steuer bezahlen muss...

jetzt lauten die Frage...

1.wie viel Steuer muss ich jetzt bezahlen bei 2 Jobs, falls ich bei beiden zusammen nicht mehr als 400 euro verdiene...

2.wie viel Steuer muss ich jetzt bezahlen bei 2 Jobs,falls ich bei beiden zusammen über 400 euro verdiene..

  1. falls ich auf einen von den 2 Jobs verzichte, aber nun bei diesem einzigen Job allein über 400 euro verdiene, wie hoch werde ich Steuer bazahlen?

ich habe diesen weiteren Job genommen, weil ich nicht so viele Dienste bei dem anderen bekommen habe ..und jetzt überlege ich mir ob es sich lohnt, 2 mini jobs zu haben..

...zur Frage

Versicherung, welche Lebensversicherung auszahlt , gäb mir 400 € lebenslange Rente, zu empfehlen?

Die Versicherung - bei der ich die Lebensversicherung abgeschlossen habe (die bald fällig wird, es sind 100.000 Euro) täte mir 400 Euro lebenslange Rente auszahlen, wenn ich das Geld verrente. Aber das Geld wäre dann weg. Wäre das Angebot ok? Ich will mich schlau machen und frag deshalb auch bei Euch nach. Finde es so schade, daß dann das Kapital weg ist, würde gern meiner Frau auch was vererben, wenn sie - wie es eben so ist - länger lebt. Bin grad 60 J geworden, noch arbeite ich, möcht so mit 63 - 65 aufhören und dann Rente haben. Danke.

...zur Frage

ich bin12 und will in ein internat meine mutter verdient aber nicht so viel was kann ich da machen?

ich möchte gern in ein Internat wo nicht unbedingt mehr als 400 Euro kostet!

...zur Frage

Wann genau werden Steuern vom Bruttolohn abgezogen?

Ich würde mal gern wissen, wann genau eigentlich Steuern vom Bruttolohn gleich abgezogen werden. Z.B. ist der Vater eines Bekannten Selbstständig und der bekommt natürlich, was er einnimmt und zahlt dann im nach hinein seine Steuern. Ich weiß dass bei 400 Euro Jobs auch keine Steuern vom Lohn abgezogen werden. Und ein anderer Freund ist freier Mitarbeiter in einem Unternehmen und bekommt auch dort den Lohn in voller Höhe ausbezahlt (trotz dass er über 400 Euro liegt). Jetzt wollte ich mal wissen, in welchen Fällen die Steuer dann vom Lohn abgezogen werden?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?