freiberuflich oder doch Gewerbe ???

1 Antwort

Dazu braucht man nicht unbedingt ein "Stehendes Gewerbe" anzumelden. Man kann dies auch als Reisegewerbe mit Reisegewerbekarte ausüben. Vorteile: Keine Kammerpflicht, keine Meisterpflicht. Keine Rundfunkgebühren ab 2013. Entscheidend ist das Du keine Geschäftsräume, Keinen Laden hast und keine Festnetztelefon-Nr.

Was möchtest Du wissen?