Freiberuflich mit Gewinn unter 350 euro monat. Wie hoch kann den Einkommensteuer kommen?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
    1. Beruhigung, mit weniger als 350,- Euro keine Krankenversicherungsbeiträge.
  • Deine Steuer kann Dir mit den Angaben keiner ausrechnen, denn zum einen ist der Jahresgewinn interessant (und nicht unter 350,- im Monat) udn die einkünfte, die ihr als Eheleute sonst noch habt, weil wir ja einen progressiven Steuertarif haben. Oder anders gesagt, ist das Gehalt Deines Gatten 25.000,- Brutto wird die zusätzliche Steuer durch Deinen Gewinn geringer sein, als wäre sein Gehalt 70.000,- brutto im Jahr.

  • Seit drei Jahren bist Du als freiberuflerin angemeldet. Hast Du in 2007 und 2008 nciht gearbeitet, oder Verluste erwirtschaftet? Hast Du die entsprechende Anlage zu Eurer Einkommensteuererklärung gemacht?

  • Die Lhnsteuer haben wir schon gemacht: Es gibt keine zwei einkommensteuererklärungen. Du mußt schnell Deine E-Ü-Rechnung machen udn die nachreichen.

  • Komme nciht auf die Idee, Das Gehalt von Deinem Mann allein versteuern zu lassen udn Du nur Deinen Gewinn (getrennte Veranlagung. Was Dein Mann dann nachzahlen müßte, würde Euch viel Geld kosten.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Was möchtest Du wissen?