Freiberuflich für deutsche Firmen und Vertrag in Spanien?

1 Antwort

Hast Du in Deutschland noch einen Wohnsitz? Ich (und auch das Steuerrecht) meine damit eine Wohnung, nicht Deinen Namen an einem Briefkasten eines Freundes, oder Familienangehörigen.

Hast Du in Deutschland ein Büro?

Vermutlich steht Dein PC in Spanien in einem Arbeitszimmer, oder in Deinem Wohnzimmer. Damit hast Du in Spanien eine Betriebsstätte. Somit sind DEine Umsätze und Gewinne auch dort zu versteuern, was die Sache auch vereinfacht, denn es entfallen die Deutschen Steuererklärungen.

Die Umsätze sind in Spanien umsatzsteuerfrei (innergemeinschaftliche Umsätze. Du musst Dir nur von deinen deutschen Auftraggebern die USt-ID geben lassen.

Der Gewinn gehört in die spanische Einkommensteuererklärung.

1

Vielen Dank für die Antwort und entschuldige die späte Antwort von meiner Seite! Bisher bin ich noch in Deutschland gemeldet, ja. Aber das heißt, wenn ich jetzte eine Wohnung in Spanien habe müsste mich in Spanien als Freiberufler anmelden? Weiß jemand/du zufällig ob es in Spanien auch eine Regelung gibt, wie in Deutschland, dass man nebenberuflich als Freiberufler tätig sein kann? Ich frage mich halt, wenn ich mich ummelde, wie das hier mit der Krankenkasse läuft etc.

0
68
@Aletta
Bisher bin ich noch in Deutschland gemeldet, ja.

Wie ich schon schrieb ist Steuerrecht kein Melderecht. Entscheidend ist, wo Du wohnst/lebst, bzw. wo Du einen Wohnsitz hast.

Aber das heißt, wenn ich jetzte eine Wohnung in Spanien habe müsste mich in Spanien als Freiberufler anmelden?

Wenn Du freiberuflich tätig bist, ja.

Weiß jemand/du zufällig ob es in Spanien auch eine Regelung gibt, wie in Deutschland, dass man nebenberuflich als Freiberufler tätig sein kann?

Sagen wir es anders herum, ich kenne kein Land, wo es verboten wäre. Außer, wenn es standesrechtlich ein Problem wäre (Rechtsanwalt, oder Steuerberater, der neben der freiberuflichen Tätigkeit nicht gewerblich tätig sein darf.

 Ich frage mich halt, wenn ich mich ummelde, wie das hier mit der Krankenkasse läuft etc.

Dann versicherst Du Dich in Spanien. Auch dort gibt es Krankenkassen.

0

Umsatzsteuer als in Thailand angestellter Freiberufler?

Guten Tag, ich werde zukünftig als Freelancer über eine gewisse Zeit in Thailand arbeiten. Da alle Waren und Dienstleistungen in Deutschland der Umsatzsteuerpflicht unterliegen gilt meine Frage insbesondere den Rechnungen die ich ausstelle, da in Thailand keine Umsatzsteuer erhoben wird auf "Waren und Dienstleistungen die von ausländischen Personen für das Unternehmen in Thailand gelten".

Welche Regelung greift nun? Wenn dieser Arbeitgeber keine UST zahlen muss, wird er es auch sicher nicht. Ich kann keine abführen, wenn ich keine verdiene, bin aber verpflichtet..?

...zur Frage

Wohnen in Deutschland, arbeiten für eine Belgische Firma von zu Hause aus.Steuer?

Hat jemand vielleicht Erfahrungen bzw. wo könnte ich mich erkundigen? Wie gehe ich vor mit Steuer, Versicherungen usw. wenn ich von zu Hause aus ( in De) für eine Belgische Firma, in Belgien arbeite? Die Tätigkeit fällt (glaube ich) NICHT in die "freiberufliche" ( also kein Übersetzter, Anwalt, Künstler usw.). Und wenn ich z.B. in der Ukraine oder Spanien wohnen würde, aber trotzdem für diese Belgische Firma arbeite- wo zahle ich die Steuer? Ich bin total durcheinander!

...zur Frage

rentenanspruch in spanien oder deutschland

hallo,ich wohne seit fast 30 jahren in spanien und habe hier bisher 8 jahre als autonomo in die spanische sozialversicherung eingezahlt. in deutschland habe ich 198 monate in die sozialversicherung eingezahlt.bin jetzt 60 jahre und langsam versuche ich zu erfahren ob und wie ich irgendeine rente beziehen kann.bi fuer hilfe und links dankbar. einen schoenen tag an alle wolfgang

...zur Frage

Home Office für Spanien, gemeldet in Deutschland?

Mein Freund (Italienischer Staatsbürger) wohnt und arbeitet aktuell in Barcelona. Er zieht aber demnächst um und wird ab September in Deutschland gemeldet sein, und noch bis Ende Oktober aus dem Homeoffice für 2 Monate für die Firma in Spanien arbeiten. Er wird pro Monat eine Woche vor Ort in Spanien im Büro arbeiten. Wo muss er dann Steuern zahlen?

...zur Frage

Steuererklärung wenn ein Ehegatte unterjährig nach Spanien ausgewandert um dort zu arbeiten?

Hallo, meine Frau ist mit unseren zwei Kindern in 04/16 nach Spanien ausgwandert um dort zu leben und zu arbeiten. Sie ist bei einer Firma angestellt und zahlt ganz normal in Spanien ihre Steuer. In Deutschland hat sie sich entsprechend im April abgemeldet. Ich habe bis Ende des Jahres noch in Deutschland gearbeitet und bin erst 2017 hinterher. Wenn mir jemand weiterhelfen könnte, worauf ich in der Steuererklärung zu achten habe, wäre ich sehr dankbar.

Vielen Dank und beste Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?