Freiberufler und vorher bezahlter Praktikant - was muss in die Steuererklärung?

2 Antworten

Am besten schmeißt du deine Papiere alle in einen Schuhkarton und gibst ihn bei deinem Steuerberater ab. ( Aber bitte nicht bei mir.)

Es geht nicht, bei deinem Kenntnisstand dir hier in dem Forum ein so umfassendes Bild zu vermitteln, dass du deine Steuererklärung selber hinkriegst.

Zahle ich Einkommenssteuer, wenn ich als freiberufler unter 400€ im Monat verdiene?

Ich bin Freiberuflich tätig und schreibe Rechnungen an meine Auftraggeber. Wenn ich im Monat unter 400 € verdiene, dann kann ich doch Familienversichert bleiben, zahle keine Rentenversicherung, oder? Und wie sieht es dann mit der Einkommenssteuer. Ist der Verdienst Steuerfrei, wie bei einem "400€-Job"? Gebe ich den Verdienst in der Steuererklärung an, wenn ja wo? oder muß ich das gar nicht angeben beim Finanzamt? Vielen Dank für die Hilfe.

...zur Frage

Steuereklärung: Angabe von Betriebseinnahmen nach Rechnungsdatum oder nach Geldeingang?

Muss man bei der Steuererklärung (Freiberufler) die Angabe der Betriebseinnahmen nach Rechnungsdatum machen oder geht es auch nach Geldeingangs-Datum? Das heißt: Muss man eine Honorarrechnung vom Dezember, die erst im Januar bezahlt wird, im Jahr der Rechnungsstellung angeben oder kann man die Angabe ins nächste Jahr schieben?

...zur Frage

Welche Ausgaben kann ich für PKW Totalschaden in Steuererklärung angeben?

Hatte als Freiberufler auf einer Dienstfahrt einen Unfall mit Totalschaden. Neupreis des Autos war in Jahr 2000 ca. 10000€, dann wurde der Wagen von meinem Bruder für 5000€ gekauft und letztendlich im Juni 2011 an mich weiter verschenkt. Am 06.07. hatte ich den Unfall mit Totalschaden auf direktem Weg zur beruflichen Fortbildung. Muss jetzt in der Steuererklärung eine Kurzauflistung über Einkünfte und Ausgaben als Freiberufler erstellen, weiß aber nicht in welcher Höhe ich das kaputte Auto als Ausgabe eintragen kann. Restwert laut Schwackeliste wäre ohne Unfall 2000-2100€ gewesen. Kann mir jemand weiterhelfen? Danke im Voraus.

...zur Frage

Vergütung beim Praktikum steuerpflichtig?

Ich werde bald ein Praktikum beginnen und ich bekomme 500€ Aufwandsentschädigung. Muss ich das versteuern?

...zur Frage

Kann ich eine rückwirkende Steuererklärung beim Finanzamt nachreichen?

Hallo!Ich bin seit 2014 als Freiberufler angemeldet, habe auch meine erste Stuererklärung (2014) hinter mir.

Meine Frage wäre, ist es denn möglich die Steuererklärungen für 2012 / 2013 rückwirkend nach zureichen? In diesen Jahren war war ich noch gar nicht als Freiberufler angemeldet, und hatte auch gar keine Steuererklrärungen eingereicht.

Danke!

...zur Frage

Sollte sich mein Mann schon beim Finanzamt melden, Freiberufler, Gründungszuschuß, 1200 Verdienst?

Noch ne Frage: sollte sich mein Mann jetzt schon beim Finanzamt melden? Er bekommt Gründungszuschuß von der Arbeitsagentur, hat einen Verdienst dazu von mtl. 1200 Euro. Oder reicht es, wenn er die Einnahmen nächstes Jahr in der Steuererklärung für 2010 angibt? Er ist seit diesen Sommer Freiberufler.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?