Frauenrente und längere Arbeit

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo Busbahnhof,

Sie schreiben:

Frauenrente und längere Arbeit.

Antwort:

Unter folgendem Link der DRV können Sie alle derzeit gesetzlich fixierten Voraussetzungen im Zusammenhang mit Altersrenten, auch für Frauen, detailliert nachlesen!

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/03_broschueren_und_mehr/01_broschueren/01_national/die_richtige_altersrente_fuer_sie.html

Im Zwiefelsfall fragen Sie am Besten bei Ihrer zuständigen DRV oder bei einem der Versichertenältesten in Wohnortnähe nach!

google>>deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/01_kontakt_und_beratung/02_beratung/01_beratung_vor_ort/04_versichertenaelteste_berater.html

Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

Konrad

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ab 1.9.2014 kannst Du abschlagsfrei in Rente gehen. Vorher werden pro Monat 0,3% abgezogen.

WEnn Du mit Frauenrente die abschlagsfreie Rente ab 63 meinst: das sind ungelegte Eier und ob Du die Voraussetzungen erfüllst, wissen wir nicht.

Viel Glück

Barmer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den Rentenzuschlag gibt es erst für einen Rentenbeginn nach Regelaltersrentenbeginn.

Er bezieht sich nicht auf vorgezogene Altersrenten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wfwbinder 14.01.2014, 19:25

DH, top

0

Nein es gibt nicht mehr Rente.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?