Fragestellung Gesundheitsfragen

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wieso willst Du ausgerechnet einen der sensibelsten Punkte eines BU-Angtrags ohne Fachmann und ganz allein machen ? Entweder gibts dann teils unnötoge Aufschläge oder wieder jemanden, der sich in 10 Jahren beschwert, dass die BU Zoff beim Zahlen macht, die Bösen... Ich mache die Gesundheitsfragen IMMER mit dem Kunden zusammen, da kann so viel schiefgehen und der Kunde soviel falsch verstehen...

Selbstverständlich sind Krampfadern und Rückgratverkrümmung anzugeben, weil es bestehende Störungen sind, aber das doch bitte mit einem Fachmann und nicht allein. Sonst stehen da auch nicht die Stichworte, die ein Risikoprüfer bei der BU lesen will, um die Sache ohne oder mit geringem Aufschlag durchzugeben. Und wenn Du Voranfragen machst und diese nicht richtig machst und einer von denen ablehnt und das in die Risikowagnisdatei einträgt, brauchst Du die nächsten 5 Jahren gar keinen Antrag auf BU-Versicherung mehr stellen.

Der Vergleich mit den Weisheitszähnen ist auch treffend, ich mach den idR mit dem Auto, die Kernaussage bleibt die Gleiche.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Zweifel ist immer alles anzugeben. Was hilft Dir eine Versicherung die im BU-Falle dann nicht zahlt weil Du Vorerkrankungen verschwiegen hast? Geh besser zu einem Spezialisten, z.B. einem Versicherungsmakler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man muss alles angeben was gefragt wurde, aber auch nicht mehr. Ich hoffe für dich, dass du diese Vorabanfragen von einem BU-kompetenten Versicherungsmakler machen lässt. Bei der BU-Versicherung kann man sehr viel falsch machen und teurer ist sie auch nicht beim Makler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was hindert dich eigentlich, diese Tätigkeiten von einem Fachmann durchführen zu lassen!? Meiner ganz persönlichen Meinung nach, ist das was du aktuell tust völlig sinnfrei und in keiner Weise zielführend.

Versuchst du eigentlich auch selbst, deine Weisheitszähne zu behandeln???

Manchmal fällt selbst mir nichts mehr ein, um die Dummheit der Menschen zu begreifen...!!

Es heißt übrigens RÜCKGRAT und das Krankheitsbild nennt sich Skoliose - es würde mich wundern, wenn du eine BO ohne Einschränkungen bekommen wprdest!!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?