fragen zur berechnung alg2

1 Antwort

Arbeitslosengeld II wird nur nur bewilligt, wenn finanzielle Hilfebedürftigkeit vorliegt. Andere Leistungen sind auf den Alg-II-Anspruch anzurechnen, also z. B. Einkommen aus Arbeit, Zinsen, Mieterträge, natürlich Elterngeld, Unterhalt und auch das Kindergeld. Und Du bekommst dann entsprechend weniger Alg II, weil Du Dich ja zum Teil aus eigener finanzieller Kraft verhalten kannst. Warum das Kindergeld ab Oktober nicht mehr angerechnet wird, kann ich leider nicht sagen, vielleicht endet ja dann Dein Anspruch. Sollte der Kindergeldanspruch enden, müßtest Du ab diesem Zeitpunkt mehr Geld vom Jobcenter bekommen.

Was möchtest Du wissen?