Fragen rund um das Fahrtenbuch?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
  1. Ja, du kannst mit dem Fahrtenbuch mit dem neuen Auto beginnen und das Ergebnis (betrieblich/privat) für die erste 2,5 Monate anwenden.
  2. Natürlich reicht "Daheim" als Start, oder Endpunkt.
  3. Ja, die Kilometer müssen natürlich erfasst werden, wobei der Vermerk "privat" reicht. Aber wie soll man es sonst überprüfen?
  4. Ja das geht Kilometerstand (Beispiel) 1.208 Kilometer am 13. 03. dann 213 Kilometer Privat 1.421 Kilometer 15.03. Abends.
  5. Fahrer entfällt, wenn der Wagen nur von einem gefahren wird. Die Eintragung der Kraftstoffkäufe dient mehr der Kostenerfassung. Macht man das anders, entfällt die Eintragung. Aber es hilft auch, wenn man den Durchschnittsverbrauch berechnen will. Ich schreibe immer den Kilometerstand auf den Tankbeleg.
Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Vielen Dank! Sehr hilfreich.

Aber wie meinen Sie bei Nr. 1 "das Ergebnis (betrieblich/privat) für die erste 2,5 Monate anwenden". Welches Ergebnis wo anwenden?

Es kam noch ein Frage auf. Beispiel von heute: Ich bin heute früh zu einem Kunden gefahren (-> geschäftlich), danach bin ich direkt zur Arbeit (Hauptberuf, angestellt) gefahren. Ist diese Strecke dann komplett geschäftlich oder Fahrt zur Arbeit? Wie trage ich das korrekt ein?

Oder ein anderes Beispiel. Ich fahre morgen nach der Arbeit zu meinen Pferden (privat). Von da aus fahre ich zu einem Kunden. Das wäre ja eigentlich geschäftlich, aber die Strecke ist länger als wenn ich von zu Hause aus starten würde. Muss ich das dann in privat und geschäftlich aufteilen oder wie wird das gemacht?

0
@Melina1516

Man kann sich das Leben auch absichtlich schwer machen.

  1. Wenn ich ab 15. 03. bis 31. 12. zu einer Aufteilung 34 % zu 66 % zwischen Privat udn Betrieblich kommen (ist natürlich nur ein Beispiel. dann werde ich dieses Verhältnis für die Kosten des Ganzen Jahres an, nicht nur für die Kosten ab 15. 03.
  2. Ab da wo ich gerade bin, beginnt die betriebliche Fahrt. Fertig.
0

Was möchtest Du wissen?