Frage zur Handhabung wenn P Konto vorhanden

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Die Frage ist, ob deine Mitarbeiterin tatsächlich eine verbindliche Ratenzahlung vereinbart hat. In diesem Fall dürfte (zumindest was diesen Gläubiger angeht) keine Pfändung mehr erfolgen (andernfalls würde die Ratenzahlung keinen Sinn machen) . Es sei denn in der Ratenzahlungsvereinbarung ist ewas anderes ausgemacht worden.

Ich kann mir offengestanden nicht vorstellen, dass bei einer Ratenzahlungsvereinbarung noch eine Pfändung auf dem Konto liegt. Sinn und Zweck der Ratenzahlung ist doch gerade, durch freiwillige Erbringung eines bestimmten Betrags die Pfändung abzuwehren. Das müßte vorrangig geklärt werden.

Was möchtest Du wissen?