Frage zu Ersatzleistungen und Zeiträume ohne Beschäftigung?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ich sehe Deine Frage, verstehe aber die Sorgen nicht.

Im Sinne des Steuerrechts ist der Minijob, der pauschal besteuert wurde, eine "Nichtbeschäftigung," also kannst Du den Zeitraum auch so eintragen.

Du kannst aber auch die Zeit der Nichtbeschäftigung nur mit der Zeitangabe 01.01.-31.10. versehen.

Keiner wird sich dafür interessieren.

Du kannst aber auch:

   01.01.-31.10. nur selbst. Tätigkeit und Schule, ab 01. 11. pauschalbest. Minijob

eintragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von marlon9germany
05.06.2017, 22:53

Hallo wfwbinder,

Super! So wie du es beschreibst macht es Sinn.
Das erleichtert mich! Bin bei soetwas immer mal
gerne übervorsichtig :)

Vielen vielen Dank für deine Hilfe und verständlichen
Erklärungen ;)

Liebe Grüße,
Marlon

0

Was möchtest Du wissen?