Frage zu Erbschaft -vor Tod noch Auto verschenkt

4 Antworten

Dein Onkel war doch mit Sicherheit der Ehemann Deiner Tante, oder?

Warum sollte er dann etwas, was seine Frau ihm geschenkt hat, wieder abgeben und in die Erbmasse stecken müssen?

Sorry, aber Deine Mutter wäre nur erbberechtigt, wenn es den Ehemann auch nicht mehr gäbe.

Ich wünsche ihm, obwohl er mir völlig fremd ist, noch ein langes, langes Leben.

Deine Mutter mag erbberechtigt sein, aber einen Anspruch auf Pflichtteil bzw. Pflichtteilergänzung hat sie als Schwester nicht. Das hätten nur direkte Abkömmlinge, Ehegatten und die Eltern/Großeltern, d.h. Verwandte in gerader Linie und Ehegatten. In Abwesenheit solcher besteht keine Grundlage für einen Pflichtteilsergänzungsanspruch nach §2325 BGB.

Damit ist die Lage recht klar. Die Tante hat dem lieben Onkel ein Auto geschenkt und das ist gut. Der Rest fällt nun an die mehr oder weniger liebe Schwester und ebendiesen Onkel, die sich jetzt entweder einigerweise eine Aufteilung des Erbes überlegen oder aber die nächsten Jahrzehnte in Erbstreitigkeiten ergötzen werden.

Regel #1 für Erbschaften: freue Dich über das, was Du bekommst. Trauere nicht dem nach, was andere bekommen. Vorher hattest Du gar nichts von alledem.

Nö, was weg ist, ist weg!

Erbschaft und Schenkung

Halloechen Ihr Alle,

mein kuerzlich verstorbener Bruder hat mir noch zu Lebzeiten (ca. 1 Monat vor seinem Tod) ein Fahrzeug im Wert von ca. 15.000 Euro vermacht/geschenkt. Nun steht mir aber auch der Pflichtteil auf das Erbe zu (Ehefrau 3/4, Geschwister 1/4, mehr Erben gibt es nicht)

Wie wird nun die Erbschaftssteuer berechnet? Wird das Fahrzeug (Schenkung) mit in den Pflichtteil eingerechnet oder nicht?

Einen schoenen Gruss Angela

...zur Frage

Erbe unbekannt ob noch Halbgeschwister im Ausland leben?

Meine Tante liegt im sterben, es ist kein Testament vorhanden. Mein Onkel ist vor kurzem gestorben, sie war dort Alleinerbin (waren beide Kinderlos). Mein Vater ist der Halbbruder meiner Tante, Mutter meiner Tante und meines Vaters ist bereits verstorben (keine weiteren Geschwister). Der Vater meiner Tante ist Schwede und lebte dort, es gab nie kontakt zu Ihm, es kann davon ausgegangen werden das auch er nicht mehr lebt, unbekannt ist ob er weitere Nachfahren hat.

Ich deute das so das mein Vater im Todesfall meiner Tante erben wird da keine Kinder vorhanden sind und die beiden Eltern verstorben sind. Jetzt ist aber unbekannt ob der Vater wirklich bereits verstorben ist und ob er noch weitere Nachkommen hat die evtl. als Erben in Betracht kommen?

Würde das Nachlassgericht diese Ermittlung durchführen? Wenn nein, wie ist dann vorzugehen? Es wird auf jeden Fall ein Erbschein benötigt werden...

...zur Frage

Tod der Mutter steht bevor?

Meine Mutter wird die nächsten Wochen nicht überleben, wie geht es weiter wenn sie verstorben ist? Wir sind 2 Kinder, vom Vater ist sie seit Jahren geschieden. Mein Bruder pflegt keinen Kontakt zu ihr oder zu mir. Er hat nur geringes Einkommen da Lohnpfändung... Meine Mutter kann über nichts mehr verfügen, da sie im Koma liegt und zu vorher nichts geregelt hat.

Wer kommt jetzt für die kosten der Beerdigung, Wohnungsauflösung usw. auf? Das einzige was an Wert da ist, ist ein kleines Auto. Dürfte ich das ohne Zustimmung vom Bruder veräußern um einen Teil der Kosten zu decken?

...zur Frage

Auto geschenkt bekommen anmelder verstorben

Guten Tag,

meine frage wäre wenn ich von meinem opa ein auto geschenkt bekommen habe vor 1 jahr. Dieses ist auch weiterhin auf ihn angemeldet aber ich besitze den fahrzeugbrief wodrin auch noch er eingetragen ist. jetzt ist er verstorben und ich möchte gerne wissen ob das auto in die erbmasse fällt denn das erbe wird ausgeschlagen ? Denn ich kann nur den besitz des Fahrzeugbriefes, wo ich noch nicht eingetragen bin und durch zeugenaussagen nachweisen das ich es geschenkt bekommen habe.

Leider bin ich nicht im besitz eines schenkungsvertrags oder änliches schriftliches.

Kann ich das auto behalten oder gehört es zur erbmasse und was würde auf mich zukommen ?

...zur Frage

Autoversicherung- umschreiben, wenn man Auto kurzzeitig verleiht?

Ich möchte mit dem Auto nach Holland reisen- idealerweise mit dem meiner Mutter. Die hat aber in der Autoversicherung stehen, daß sie allein fährt, dadurch war der Beitrag billiger. Kann man das nun überhaupt so gestalten, daß man der Versicherung sagt, daß sie den Vertrag für die 2 Wochen, in denen wir Auto tauschen, ändern sollen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?