Frage zu Bürgschaft, erhält der Bürge Informationen über meine ganze Bankverbindung?

1 Antwort

Kann Sie nciht. Sie bekommt ncoh nciht einmal Einsicht in das Kreditkonto für das sie gebürgt hat.

Muss die Bank den Bürgen informieren, wenn der Darlehensnehmer nicht mehr zahlt?

Ein guter Bekannter von mir hatte eine Bürgschaft für seinen Sohn abgegeben. Nun nimmt ihn die Bank aus der Bürgschaft in Anspruch. Er erhielt nie eine Info, dass der Sohn seine Darlehensraten nicht mehr bezahlt und dass keine Einkünfte aus seiner Selbständigkeit mehr erzielt wurden. Hätte die Bank ihn nicht darüber informieren müssen oder hat die bank richtig gehandelt, wegen Bankgeheimnis? Hätte man vereinbaren können, dass der Bürge Kontoinformationen erhält oder ist das nicht üblich?

...zur Frage

Was ist mit einer Bürgschaft für den Sohn nach dem Tod des Vaters?

Hallo, mein nun verstorbener Vater hat für meinen Bruder eine Bürgschaft unterschrieben, dann ist mein Vater gestorben. Mein Bruder zahlt die Raten nicht weiter. Die Bank macht Telefonterror bei meiner Mutter. Ein "Anwalt" hat meiner Mutter gesagt, das man da nicht machen kann und Sie nun die Bürgschaft geerbt hat und für die Schulden meines Bruders aufkommen muss. Wie läuft das ab? Muss mein Bruder nicht erstmal Besuch vom Inkasso oder Gerichtsvollzieher bekommen? Muss die Bank sich nicht erstmal an meinen Bruder wenden? Dann muss das doch vor Gericht, oder? Wenn er dann die Finger hebt, dann können die doch auch noch nicht an die kleine Rente meiner Mutter?Oder? Muss mein Bruder ins Gefängnis?

Kann mir jemand Beschreiben, wie das von statten geht?

Meine Mutter hat nichts unterschrieben. Mein Vater ist nun ein Jahr tod.

Bitte helft mir!!! Danke!

...zur Frage

Bürgschaft von Handwerker, wie?

Wie funktioniert das mit einer Handwerker Bürgschaft von der Bank?

...zur Frage

Bürge und Rentner: Kann meine Ehefrau belangt werden und wird mein Nebenverdienst angerechnet?

Hallo,meine Frage bezieht sich auf eine Bürgschaft,die ich unterschrieben habe,als ich noch gearbeitet habe,jetzt bin ich in der Rente. Ich habe Bürgschaft unterschrieben für eine Autofinanzierung meiner Enkelin und das Fahrzeug ist bei ihr abgeholt worden,weil sie nicht bezahlt habe.Und jetzt ist ein Restbetrag fällig,sonst wird der Kredit gekündigt. Ich beziehe nun eine Rente,die nicht pfändbar,so viel weiß ich schon. Allerdings habe ich eine Nebebeschäftigung wo ich monatlich im Durchschnitt 450 Euro verdiene.

Kann dieser Betrag angerechnet werden ? Kann die Bank Zugang zu meinem Konto erhalten ? Wie wäre es dann,wenn die Bank feststellt,daß auf dem Konto ungefähr 5000 Euro liegen ?

Und die letzte Frage,meine Frau,im Moment in der Altersteilzeit,kann sie auch zur Zahlung gemeinsam mit mir verpflichtet werden ? Noch ein Hinweis,es bestehen leider keine Ersparnisse....

Vielen Dank für Ihre Antworten

...zur Frage

Was tun wenn der Freund um Unterschrift als Bürge bei der Bank für Bürgschaft bittet?

Was kann man da bloß tun, bzw. richtig entscheiden? Der Freund hat Geldnot, bittet um Unterschrift der Freundin bei der Bank wegen einer Bürgschaft für ihn, das kann doch böse enden, wenn sie Bürge ist, oder?

...zur Frage

Bürgschaft der Eltern?

Wir wollen uns ein Haus kaufen, haben auch genug Eigenkapital (ca. 40%) es ist eigentlich so gut wie in trockenen Tüchern, nun möchte aber meine Bank eine Bürgschaft durch meine Eltern. Welche Art der Bürgschaft wäre das, und muss dann etwas bei meinen Eltern anteilig ins Grundbuch eingetragen werden ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?