Frage zu Bearbeitung Steuererklärung Finanzamt

1 Antwort

Alles ist möglich ob kürzere oder längerer Bearbeitungszeit, wichtiger ist doch gibt es eine Erstattung oder eine Nachforderung. :)))

Wann muss man das Wohngeld bei einem Umzug neu beantragen?

Muss man Wohngeld neu beantragen, wenn man umzieht oder kann man das auch erst machen, wenn man bereits in der neuen Wohnung wohnt? Wie lange ist dafür in etwa die Bearbeitungszeit?

...zur Frage

Wird man vom Finanzamt JEDES Jahr angeschrieben wenn man Steuer erklärung einmal eingereicht hat?

Wenn man die Steuererklärung einmal einreicht, wird man dann jedes Jahr vom Finanzamt angeschrieben oder schreiben die einen nur an, wenn man auch einen festen Job hat und monatlich Steuerzahlungen von seinem Lohn überweist?

...zur Frage

Wie beweise ich dem FA das ich 220km zur Arbeit fahre?

ich lebe auf dem lande,leider keine fahrgemeinschaft möglich.weg zur arbeit 110km hin und 110 km zurück täglich.jedes jahr trouble mit finanzamt.habe zb.tüv unterlagen,erklärung der firma an welchen tagen ich gearbeitet habe etc mit eingereicht kein widerspruch hat gewirkt.was für unterlagen muss man der steuererklärung beifügen? ich fahre mit eigenem auto.hätte ich fahrgemeinschaft,wie müsste ich das in der steuererklärung richtig eintragen ,oder gilt da auch nur der höchstsatz von 4.500€ ? etwas umständlich,aber ich hoffe,ihr könnt mir helfen!

...zur Frage

Steuererklärung ohne Steuerbescheid?

Hallo, bin gerade dabei meine Steuererklärung zu machen und stelle gerade fest, daß mein Steuerbescheid für das Jahr 2008 verlorengegangen ist. Kann ich auch ohne diesen meine Unterlagen abgeben? Ich meine im Finanzamt haben die den doch mit Sicherheit eh gespeichert!?

...zur Frage

Dringende Frage zu der Beareitung Steuererklärung 2013

Ich hatte bereits Mitte März meine Unterlagen für die Steuererkläung beim Finanzamt eingereicht. Vor zwei Wochen hatte das Finanzamt bei mir angerufen und auf Band gesprochen und mir parallel ein Schreiben zukommen lassen dass eine Angabe fehlt bzw. Unklar ist. Ich rief also dort um das ganze telefonisch zu klären aber ich wurde gebeten das ganze schriftlich mitzuteilen. Da ich bereits nun schon 14 Wochen auf den Steuerbescheid warte, fragte ich wenn ich die fehlende Angabe einreiche, wie lange die Bearbeitung denn noch dauern würde. Man sicherte mir zu, dass soweit alles fertig wäre und wenn mein Schreiben da wäre, würde der Vorgang SOFORT beareitet werden. Wie gesagt, nun ist das auch schon wieder zwei Wochen her und ich habe immer noch nichts vom Finanzamt gehört. Weder der Steuerbescheid ist mir zugeschickt worden noch eine Rückmeldung ob das nun mit den Unterlagen in Ordnung ist. Die letzten Jahre habe ich immer 14 Tage vor dem Bescheid ein Schreiben mit den eingereichten Belegen vom Finanzamt zurück bekommen. Aber noch nicht dass ist der Fall, dass ich die Belege bisher zurück bekommen habe. Ich weiss dass die Mühlen beim Finanzamt sehr langsam mahlen, aber wenn soweit alles fertig ist, warum dauert dass denn noch solange? Oder kann es sein, dass ich aufgrund der fehlenden Angabe nochmals 14 Wochen warten muss bis ich den Steuerbescheid erhalte? Hat jemand schon ähnliche Erfahrungen mit dem Finanzamtgemacht wenn Angaben nachgereicht wurden, wie lange die Bearbeitung dauert? Danke für Eure Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?