Fortbildungsmaßnahmen unbegrenzt als Werbungskosten von Steuer absetzbar

3 Antworten

Die Lehrgangsgebühren, Fahrten zu Seminaren, dortige Unterbringungskosten, Fachliteratur, Lehrmaterial, Schreibmaterial usw.

Alle Kosten sind abzugsfähig. Es gibt da keine Bremse.

als arbeitnehmer hat man grundsätzlich die möglichkeit fortbildungskosten in unbegrenzter höhe abzusetzen. allerdings solltest du schon auf ein paar grundsätzliche sachen achten, z.b. verlangt das finanzamt, dass alle beruflichen kostenanteile von den privaten getrennt aufgeführt werden. sonst kann die ganze sache schnell kompliziert werden und das amt stelt sich quer. also möglichst zusehen, dass alles schön stimmig ist.

Man sollte dabei auf die entsprechenden Jahres-Arbeitstage(abzüglich Urlaub, Krankheit etc.)achten. Man kann nicht die vollen ca. 252 AT im Jahr absetzen! Es nimmt ja jeder Urlaub und wenn nur auf dem Balkon!

Was möchtest Du wissen?