Fitnessstudio hat zu wenig abgebucht?

1 Antwort

Du hast einen Vertrag für 35€ monatlich abgeschlossen, also hast du die auch zu zahlen. Wurden nur 25€ monatlich abgebucht, bist du 120€ im Rückstand und musst diese natürlich ausgleichen.

Auf der anderen Seite solltest du für die Monate, in denen das Studio nicht nutzbar war, deinen Beitrag zurück erhalten. Keine Leistung, kein Geld. Auch wenn das Studio sich vermutlich querstellt, hast du meiner Ansicht nach einen Anspruch darauf. Bei meinem Studio hat das problemlos geklappt. Da du bereits gekündigt hast, scheidet auch Verlängerung oder Gutschein aus. Ich würde denen das rechtssicher mitteilen, eine Verrechnung vornehmen und den Differenzbetrag zurückfordern.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?