Firmenwagen im Arbeitsvertrag zugesprochen - 3 Monate später erst erhalten.

0 Antworten

Anspruch auf Kindergeld bei Entsendung ins Ausland (Europa)?

Ich bin von meinen Arbeitsgeber für 3 Jahre ins Ausland entsandt. Mein Wohnsitz (Anmeldung bei der Behörde), laut Entsendungsgesetzt bleibt weiterhin in Deutschland, sowie steuerpflichtig, kranken und sozialversichert auch.

In Deutschland habe ein Eigentumswohnung, wo mein offizielle Wohnsitz ist, die ich aber während der Entsendung möbliert und für kurze Zeiten vermietet habe. Bezahle natürlich darauf die Steuer. In der Zeit der Entsendung bin  mit meine Kinder , die auch bei mir angemeldet sind, ins Ausland. Habe ich nun Anspruch auf Kindergeld, da meine Steuer komplett in Deutschland bezahlt werden?

...zur Frage

Mangel am Neuwagen, habe ich Anspruch auf einen Leihwagen?

Ich habe einen Neuwagen gekauft, allerdings ist in der Innenausstattung etwas falsches geliefert worden. Ich muss den Wagen jetzt also nochmals abgeben und das Einbauen wird wohl 1-2 Tage dauern. Habe ich Anspruch auf einen Leihwagen während dieser Zeit? Der Fehler ist eindeutig in der Fabrik beim Einbau gemacht worden.

...zur Frage

Lohnfortzahlung bei Erkrankung einer geringfügigen Aushilfe?

Es geht um folgenden Sachverhalt. Ich habe einen Aushilfsvertrag bei einer Supermarktkette, wobei der wöchentliche Stundenrahmen auf 6 Stunden (circa) bzw. 46 Stunden monatlich maximal festgelegt wurde.

Tatsächlich gearbeitet habe ich jedoch ca. 12 Stunden jede Woche.

Nun war ich einmal für einen Zeitraum von 3 Tagen arbeitsunfähig geschrieben aufgrund einer Operation. An zwei dieser Tage hätte ich eigentlich 6,5 Stunden arbeiten müssen, also 13 Stunden insgesamt.

Der AG meint, er muss mir als Lohnfortzahlung nur 2 Stunden vergüten, weil ich durchschnittlich laut Arbeitsvertrag 1 Stunde am Tag arbeiten würde (6 Stunden auf 6 Werktage verteilt).

Ich persönlich meine, das ist nicht zulässig und ich habe ein Anrecht auf die vollen 13 Stunden Lohnfortzahlung, weil ich diese Zeit eigentlich tatsächlich gearbeitet hätte.

Wie würdet ihr diesen Fall rechtlich einschätzen?

...zur Frage

Bekomme ich eine Entschädigung für den Kauf von verdorbenen Lebensmitteln?

Ich habe letzte Woche bei Aldi Toast gekauft und dann zu Hause geöffnet und wieder verschlossen. Ein paar Tage später habe ich gemerkt, dass es verschimnmelt war. Laut des Halbarkeitsdatums wäre es aber noch 4 Tage haltbar gewesen. Bekomme ich trotz des Öffnens einen Anspruch auf eine Entschädigung vom Supermarkt bzw. Hersteller?

...zur Frage

Firmenwagen erlaubt privat genutzt, Unfallschaden, wie läuft das dann mit der Kfz -Versicherung?

Wenn man einen Firmenwagen privat nutzen darf, muß man das dann auch irgendwie selber versichern für die privaten Zwecke, was passiert sonst mit der Kfz Versicherung des Arbeitgebers bei einem verschuldeten Unfall?

...zur Frage

Sterpflicht wenn 50% meiner Arbeit in Norwegen erfolgt

Hallo, Ich werde in den nächsten 2 Jahren ca. 50% meiner Zeit in unserer Zweigstelle in Norwgen verbringen. (ca. immer 4 wöchig im Wechsel). Mein Hauptwohnistz bleibt also Deutschland, mein Arbeitgber/Arbeitsvertrag bleibt in Deutschland.Meine Firma wird mir eine Dienstwohnung in Oslo anmieten. Was muss ich steuerlich beachten, wenn ich a) weniger oder b) mehr als 183 Tage in Norwegen bin?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?