Kann Arbeitgeber Firmenwagen für Fahrt zur Uni geltend machen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Frage ist nicht, wie Dein Arbeitgeber das geltend machen kann, sondern wie bei Dir.

Dadurch, dass es ein Betriebsfahrzeug ist, werden ja die Kosten automatisch als Betriebsausgabe abgezogen.

Man könnte einfach nichts machen und Du würdest dann auch die Fahrten zum Betrieb nicht als Werbungskosten abziehen.

Anders gem. Fahrtenbuch 0,03 % des Listenneupreises pro Entfernungskilometer monatlich als geldwerten Vorteil abrechnen und dann kannst Du die Entfernungspauschale als Werbungskosten abziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EnnoWarMal
07.08.2016, 11:55

Ich finde das Thema

Firmenwagen für Fährt zur Uni?

interessant. Was wird da studiert? Deutschlehrer?

Wundert es wen, dass die Teleskope, die nach intelligentem Leben suchen, alle von der Erde wegzeigen?

3

Was möchtest Du wissen?