firma ist insolvenz gegangen können eine rate von haus nicht bezahlen was passiert dann

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo, ich denke ihr seid nicht die ersten Häuslebauer, die in eine vorübergehende Zahlungsnot geraten. Wichtig ist und das habt ihr gemacht, ein Gespräch mit der Bank zu suchen. Wenn dein Mann wie du schreibst, jetzt wieder über ein regelmäßiges Einkommen verfügt, wird die Bank vielleicht einlenken. Etwas Schriftliches über weitere Zahlungen in nächster Zeit ( Vorlegen des neuen Arbeitsvertrages/ Verdienst ) wäre schon von Vorteil. K.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

gesagt das eine rate ausfallen muss

Das ist nun wirklich ungeschickt ausgedrückt und wird so verstanden (wohl auch von Dir), dass Ihr diese Rate gar nicht zahlen wollt. Anders ausgedrückt, Ihr wollt Eure Schulden nicht (vollständig) bezahlen. Daher droht die Bank, den kompletten Kredit fällig zu stellen. Das ist der große Knüppel, nach dem Du gewollt oder ungewollt gerufen hast.

Von Euch wurde mit der Kontaktaufnahme zur Bank zwar der richtige Weg beschritten, aber mit dem falschen Ziel, eine Rate nicht zahlen zu müssen. Richtig wäre es gewesen, um Zahlungsaufschub für diese eine Monatsrate zu bitten. Der Zahlungsaufschub kostet zwar zusätzliche Zinsen, aber damit kann nach einer gewissen Zeit wieder ursprüngliche Zahlungsplan eingehalten werden.

Wie konkret der Zahlungsaufschub genau aussehen soll, müßt Ihr mit Euren finanziellen Möglichkeiten in Einklang bringen. Wenn Dein Mann also wieder Arbeit hat, dann gibt es im nächsten Monat wieder Geld. Wieviel könnt Ihr von dem monatlichen Nettogehalt abzweigen, um die ausgefallene Kreditrate in Zahlungsraten (zuzüglich Zinsen) abzuzahlen bzw. abzustottern? Nur mit einem realistischen Zahlungsvorschlag für die (vorübergehend!) ausfallene Kreditrate könnt Ihr Euer Problem reparieren versuchen. Der Zahlungsvorschlag sollte gut formuliert werden (besser als Dein Fragetext!-) und auch schön mit Groß- und Kleinschreibung, denn da sind Bankangestellte beim Lesen besonders empfindlich!) und schriftlich an die Bank geschickt werden.

Ob Ihr nun den Bankvorstand anschreibt oder den Kreditsachbearbeiter, hängt von der Größe Eurer Bank ab. Wenn ich den Namen der Bank kennen würde, könnte ich vielleicht noch mehr zur Vorgehensweise sagen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da müßte doch ein Insolvenzberater da sein ,der die Aufgabe hat,die finanziellen Angelegenheiten zu Regeln. Normalerweise bekommt man Inslovenzausfallgeld vom Arbeitsamt,nach Abschluss der Insolvenz, werden die Gehälter wenn das Vermögen des Betriebes dafür noch ausreicht an das Arbeitsamt zurückbezahlt. Ich habe auch schon eine Insolvenz mitgemacht, da gingen die Zahlungen alle übergangslos, zumal sich eine Insolvenz meist nicht von Heut auf Morgen entwickelt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vertraglich vereinbarte Kreditzahlungen nicht zu leisten ist das Ungünstigste was man machen kann. Am besten das Geld von Freunden / Bekannten leihen.

Hintergrund ist auch das bei anderen Kreditgeschäften die Bank bei Bankauskünften anderer Kreditinstitute Angaben über eventuelle Rücklastschriften machen MUSS.

Damit schiesst man sich also noch mehr ins Bein.

Eine Bank lässt i.d.R. in derartigen Sachen nicht mit sich verhandeln; bekanntlich bekommt man 10 Mille Kredit, wenn man 20 Mille an Sicherheiten nachweisen kann.

War schon immer so; wird auch so bleiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es sich nur um eine Rate handelt, zahlt im nächsten Monat einfach die Rate doppelt oder zumindest zu einem Teil davon nach. Und zur Sicherheit legt Euch eine Rücklage über zwei Raten an....für Notfälle....

Des Weiteren könnt Ihr einen schriftlichen Antrag auf "Stundung" stellen. Schreibt rein für wielange die Raten ausgesetzt werden sollen und wie dieser Rückstand aufgeholt werden soll. Wann wieder Gehalt kommt und wie hoch das ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ihr müsst die fällige Rate irgendwie zusammen bekommen und nachträglich überweisen wenn Ihr das Haus nicht verkaufen wollt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles klar! Schweinerei und zwar hundsmäßige. Und, was sollen wir jetzt machen? Die Sau raus lassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von verelst
03.01.2013, 20:06

wie wäre es mit nützigen antworten ? danke :)

0
Kommentar von EnnoBecker
03.01.2013, 20:10

Oh, du konntest da etwas erkennen?

0

Was möchtest Du wissen?