Findet durch Ausschlagung des verschuldeten Erbes durch den überlebenden Ehegatten automatisch güterrechtlicher Zugewinnausgleich statt?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es heißt zwar "bis das der Tod Euch scheidet," aber der Tod eines Ehegatten ist nicht mit einer Scheidung zu vergleichen udn löst auch nicht die gleichen Folgen aus (umgekehrt ja auch nicht).

Also kein Zugewinnausgleich.

Wenn Du also das Erbe ausschlägst, hat es keine finanziellen Folgen für Dich (ausser natürlich, dass Du nichts bekommst).

Die Fragestellerin darf aber nicht vergessen das Erbe auch für ihr minderjähriges Kind auszuschlagen.

1

Was möchtest Du wissen?