Finanzierung mit hoher Pension für Hausbau möglich?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kann mich hier der Meinung von robinek nur anschließen! Wird auf jeden Fall machbar sein da ihr ein regelmäßiges Einkommen bzw. Rente habt und Eigenkapital in eurem Fall aus dem Verkauf der Eigentumswohnung mitbringt.

Gruß Hartmann Matthias www.baufinanzierungsmanager.de

Dein Ehemann ist wirklich pensionsmäßig gut abgesichert, 2800 Euro ist ein gutes Altersruhegeld. ABER die Banken sind oft sehr "ängstlich", wenn es um Kreditfinanzierungen bei Senioren geht, schließlich ist Deine Mann schon 64 Jahre alt und Dein Verdienst liegt mit 600 Euro nicht besonders hoch. Und es ist auch nicht gesagt, ob Ihr wirklich nur 50.000 Euro mehr braucht, denn Ihr wißt nicht, ob Ihre Eure Eigentumswohnung gut verkaufen könnt. Aber Ihr könnt auf jeden Fall bei der Bank nachfragen.

Alles ist machbar! Würde mich zunächst bei meiner Hausbank informieren und je nach Auskunft weitere Angebote einer Finanzierung oder Abwicklung einholen

Wenn die Tilgung hoch angesetzt wird und so schnell zurueck bezahlt wird spricht wenig dagegen. Vom Einkommen und Alter absolut kein Problem.

Eine Risikolebensversicherung wird als Sicherheit jedoch nicht akzeptiert - eher eine Kapitallebensversicherung.

Was möchtest Du wissen?