finanzierung Eigentumswohnung und vermieten?

1 Antwort

Der Begriff "Eigentumswohnung" beschreibt eine Immobilie in Form einer Wohnung in einem Mehrfamilienhaus, dabei hat Mann i.d.R. Sonder- und Gemeinschaftseigentum. Ob eine solche Wohnung selbst bewohnt wird oder ob diese vermietet wird, spielt keine Rolle. Die finanzierende Bank hat bei Vermietung eher einen Vorteil, weil die Einkünfte des Eigentümers damit höher sind als wenn er das Objekt selbst nutzen würde.

Aus welchem Grund befürchtest du Probleme?

Hi. Danke für deine Antwort. Bank will jetzt nach "Anschriftenänderung" nach Einzug in das Finanzierungsobjekt.

Am Anfang wenn ich habe finanzierung gemacht, ich wollte dort wohnen. Aber danach ich habe mich noch überlegt und ich habe es schon vermietet. Und jetzt meine große Angst ist ob Bank kann Vertrag ändern oder Zins erhöhen. Und ich kann nicht lügen weil die möchte meine neue Anmeldung haben.

Danke nochmal

0
@catalin2401

Will die Bank nicht einfach die Daten aktualisieren, weil sie denkt, dass Du umgezogen bist? Ich glaube nicht, dass es die Bank stört, wenn Du mitteilst, dass sich Deine Anschrift nicht verändert hat.

1

Was möchtest Du wissen?