Finanzamt Schulden, wann kommt der Gerichtsvollzieher?

3 Antworten

Wie bereits schon einmal geantwortet, kann das mit dem Vollziehungsbeamten schnell gehen. Das ist aber eine Einzelfallentscheidung der Vollstreckungsstelle.

Das Vorgehen wird sein:

  1. Bekanntes Girokonto pfänden.
  2. Bei Rückmeldung P-Konto, Konto im Minus oder wenn kein Girokonto bekannt ist, wird der Vollziehungsbeamte rausgeschickt.
  3. Wenn er dich nicht antrifft, gibt es einen zweiten Termin.
  4. Wenn er dich zum Termin nicht antrifft oder Du den Zugang verweigerst, wird ein Durchsuchungsbeschluss beantragt und die Wohnung zwangsweise durchsucht.

Wie lange das alles dauert, kann schwer abgeschätzt werden. Momentan spielt Dir vermutlich Corona in die Hände, weil der Außendienst der Finanzämter weitestgehend zurückgefahren wurde. Außentermine gibt es daher nur noch in Einzelfällen.

Mit etwas Glück kommt der Vollziehungsbeamte daher erst im April / Mai. Wenn Du Pech hast, bekommst du im Februar noch Besuch.

Woher ich das weis? - Ich war eine Zeit lang Sachbearbeiter einer Vollstreckungsstelle und habe tagtäglich Vollstreckungsaufträge erteilt und Konten gepfändet.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Das FA wird eine Kontopfändung veranlassen und sicherlich keinen GV auf den Weg schicken.

Was möchtest Du wissen?