Finanzamt erkennt Reisekosten nicht an - wie lang kann ich Einspruch einlegen?

2 Antworten

Ein BLick auf die Rechtsbehelfsbelehrung sagt es Dir.

1 Monat nach Zustellung muss der Einspruch beim Finanzamt sein.

Der Bescheid gilt 3 Tage nach Aufgabe zur Post als zugestellt. § 122 Abs. 2 AO.

Dann läuft die Frist.fällt das Ende der Frist auf einen Samstag, Sonntag, oder gesetzlichen Feiertag, läuft sie am darauffolgenden Werktag ab.

Dies gilt bei Steuerbescheiden, die nicht vorläufig, oder unter dem Vorbehalt der Nachprüfung ergangen sind.

31

Auwei. Dies gilt auch bei Steuerbescheiden, die vorläufig ergangen sind. Solche unter dem Vorbehalt der Nachprüfung können jederzeit geändert werden - eines Einspruchs bedarf es also nicht.

1
67
@vulkanismus

Wenn der Bescheid nach § 165 AO vorläufig ist, gelten andere Möglichkeiten der Änderung, als ohne Vorläufigkeitsvermerk und natürlich ist eine Vorbehaltsfestsetzung jederzeit änderbar.

Deshalb hatte ich ja auch den Einspruch mit Fristen(-Berechnung) ausdrücklich erläutert und das andere ausdrücklich abgesetzt.

Aber trotzdem, sehr schön, mal kein nacktes "Auweia" sondern auch eine klare Erläuterung was beanstandet wird.

1

Ein Einspruch ohne geforderte Nachweise bringt nicht viel. Was war der Grund der Ablehnung.

Wieder Fehler im Einkommenssteuerbescheid - reicht Anruf oder Einspruch einlegen?

Erneut stelle ich einen Fehler in der Einkommenssteuererklärung fest. Es wurden die hohen Kosten für Krankheit und Pflege meines Mannes nur zu einem Teilbetrag anerkannt. Reicht ein Anruf beim Finanzamt zur Klärung oder muss man gleich Einspruch einlegen?

...zur Frage

Finanzamt erkennt gefahrene Kilometer nicht an. Einspruch erheben?

Folgender Fall:

Person A wechselt Arbeitgeber behält jedoch aus privaten Gründen bisherigen Wohnsitz. Entfernung Wohnort - Arbeitsstrecke von 220 km (einfache Strecke). Nach sechs Monaten erneuter Wechsel Arbeitgeber aufgrund der hohen Belastung des pendelns und privaten Bindungen an Wohnort. Arbeitgeber stellt weder Fahrzeug noch Übernachtungsmöglichkeit. Person A während der ganzen Zeit Mieter und gemeldet am Wohnort.

Finanzamt fordert Nachweise (Fahrtenbuch) die nicht erbracht werden konnten. Scheckheft von KFZ kann nicht alle Kilometer nachweisen, da Fahrten mit unterschiedlichen KFZ zustande gekommen sind.

Finanzamt erkennt nur Fahrten einmal pro Woche an Arbeitsort an (220km x Anzahl Wochen anstatt 220 * Anzahl Arbeitstage). --> "Täglich gefahrene Kilometer Wohnung - Arbeitsstätte aufgrund fehlender Nachweise nicht glaubhaft"

Gefahrene Kilometer können leider nicht nachgewiesen werden. Arbeitsvertrag wurde dem Finanzamt bereits vorgelegt.

Hat jemand einen Tipp wie man hier vorgehen kann? Wie erfolgsvorsprechend ist hier ein Einspruch?

Vielen Dank für eure Hilfe

...zur Frage

Einspruch gegen Steuerbescheid bei eigenem Fehler?

Wenn ich einen Fehler zu meinen Lasten bei der Einkommenssteuererklärung gemacht habe (z.B. Vergessen ein wichtiges Feld auszufüllen) und es erst nach dem Erhalt des Steuerbescheids merke: Kann ich dann innerhalb der 1-monatigen Frist Widerspruch/Einspruch dagegen einlegen und meinen Fehler korrigieren lassen? Oder steht dieses rechtliche Mittel nur zur Verfügung, wenn das Finanzamt einen Fehler gemacht hat und ich muss die zu hohen Steuern zahlen?

...zur Frage

Finanzamt erkennt mein nebenberufliches BWL Studium nicht an?

Hallo,

ich arbeite bei einer Bank und studiere seit 2016 nebenberuflich BWL. Ich bezahle monatlich 250 Euro Studiengebühren. Ich habe diese in meiner Steuererklärung 2016 angegeben und sie wurden auch berücksichtigt. Ich bin mittlerweile umgezogen und mein “neues” Finanzamt weigert sich das Studium zu berücksichtigen weil “kein beruflicher Zusammenhang” nachgewiesenen werden kann. Wie weise ich sowas nach? Kann ich dagegen Einspruch einlegen? Ich habe die Steuererklärung selber gemacht. Sollte ich vielleicht jetzt lieber einen Steuerberater kontaktieren?

Danke für die Tipps :)

...zur Frage

Was macht man, wenn der Grundsteuermessbescheid falsch ist bzw. viel zu hoch erscheint?

Kann man hier auch Einspruch einlegen- beim Finanzamt war keiner mehr telefonisch erreichbar. Der Bescheid kann nicht stimmen-da bin ich sicher. Wo kann der Fehler liegen? Es geht um ein Einfamilienhaus-ist da Sachwertverfahren richtig?

...zur Frage

Muss man Einspruch gegen Steuerbescheid auf eine bestimmte Form achten?

Wenn man seinen Steuerbescheid für fehlerhaft hält und Einspruch dagegen einlegen möchte, muss man dann darauf achten, dass man eine bestimmte Form einhält? Gibt's diesbezüglich irgendwelche Vorschriften, oder kann man den Einspruch so formulieren, wie es einem gerade in den Sinn kommt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?