Fidelity EMEA Fonds - sinnvolle Investition um in Afrika und Frontier Markets zu investieren?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Na ja, das ist EMEA, d.h. der Fonds enthält nennenswert gerade mal Türkei, Nigeria, Kenia, Griechenland und UAE. Südafrika ist eher ein Emerged Market, kein Frontier Market mehr.

Der Fonds an sich ist ok und deckt sicher einiges ab. Es fehlen dann jedoch noch die wesentlichen asiatischen und lateinamerikanischen Märkte. Dafür gibt es jeweils auch separate Fonds. Bei asiatischen Fonds solltest Du darauf achten, daß China nicht eine zu große Rolle spielt.

aldiger 03.01.2015, 15:59

Langfristig wäre denke ich mal eine Kombination aus EMEA und Frontier sicher interessant und aussichtsreich.
Emerging Markets allgemein habe ich bereits schon abgedeckt. Da bin ich in einem First State Fonds investiert und damit auch glücklich und zufrieden. Ist ja mit nen Soft Closing versehen von daher werde ich da auch nicht rausgehen.

0

Was möchtest Du wissen?