FH oder Uni für Wirtschaftsprüfung/Steuerberater?

2 Antworten

Alternativ kann man auch ein duales Studium bei der Finanzbehörde absolvieren.

Hat den Vorteil, dass man während des Studiums um die 1.000 € netto hat monatlich.

Man kann danach auch die StB-Prüfung ablegen, sich allerdings erst nach ein paar Jahren selbständig machen.

Bei den Big Five werden diese Leute auch gerne genommen.

Nachteil ist allerdings, dass es sein kann, dass man die Studienkosten teilweise zurückzahlen muss, wenn man direkt nach den Studium nicht bei der Finanzbehörde anfängt.

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung

Das ist für mich keine Finanzfrage.

1

Deine Antwort ist auch keine Hilfe.

0
1
@correct

Bist du hier um zu helfen oder zu um darüber zu diskutieren, ob meine Frage, die leicht off-topic ist, berechtigt ist oder nicht?

0
24
@Hasano

Konzentriere Dich auf die Antworten und führe hier keine überflüssigen Diskussionen.

0

Verlustvortrag Bachelor & Master?

Hallo ich möchte gerne meine Verlust aus meinem Studium vortragen. Mein BA habe ich abgeschlossen und mache gerade den Master.

Ich war davor bei einer Studentenberatung zum Thema Steuern und da wurde uns geraten unsere Kosten für den Bachelor ebenfalls als Werbungskosten anzugeben und dann gegen den Bescheid Einspruch einzulegen (da das FA diese als Sonderausgaben anerkennt) und auf den Beschluss warten.

Meine Frage:

Im WS 2015 habe ich mit mein Masterstudium begonnen, das sollte ja dann laut Gesetz, ohne Probleme zu den Werbungskosten zählen. Davor im Jahr 2015 habe ich noch den Bachelor gemacht. Wie mache ich das in der Steuererklärung deutlich? Also den unterschied zw. Bachelor und Master (obwohl ich beide kosten als Werbungskosten angeben möchte).

Danke

...zur Frage

Unterscheiden Versicherungen bei der Erstausbildung zwischen Bachelor und Master?

Bei Familienversicherungen kann man für die Erstausbildung bei den Eltern mitversichert bleiben. Wie ist das bezüglich Bachelor und Master? Gilt der Master als Zweitausbildung? Muss man sich dann zum Master bereits selbst versichern auch wenn man noch unter 25 ist?

...zur Frage

Wie kann ich für meinen studentischen Verlustvortrag nachweisen, dass mein Bachelor meine Zweitausbildung war? Gesellenbrief beilegen?

Ich habe danach noch einen Master gemacht, möchte aber sowohl für meinen BA und MA einen Verlustvortrag stellen. Vorher klassische Ausbildung.

Danke schonmal :)

...zur Frage

Elite-Hochschulen?

Was kostet denn das Studium an so einer Elite-Uni bzw. lohnt sich das?

Freue mich auf eure Erfahrungen.

...zur Frage

In unserer Region sucht eine duale Hochschule etliche nebenberufliche Lehrbeauftragte. Wie hoch ist das in D übliche Vergütungsniveau für solche Tätigkeiten?

Geboten wird konkret eine Vergütung von 35-45 €/Stunde für die nebenberufliche Tätigkeit als Lehrbeauftragter.

Ist dies ein übliches Niveau in D für die nebenberufliche Tätigkeit als Lehrbeauftragter?

Man muss hier konkret auch die entsprechenden Semesterstunden vorbereiten/nachbereiten und Klausuren kontrollieren/benoten. Tätigkeiten, die nur in kleinerem Umfang honoriert werden.

...zur Frage

Fahrtkosten zur Hochschule relativ hoch, zurückerstatten?

Ich beginne jetzt bald mit meinem Studium, und meine Eltern sagten sie wollen mich finanziell unterstützen. Da ich pendeln werde, bräuchte ich eine monatsfahrkarte. Diese würde jedoch 240 Euro kosten, was einfach sehr viel ist und ich nicht möchte, dass meine Eltern so viel zahlen.

Nun die Frage : bekommt man das irgendwie zurück erstattet, gibt es irgendwelche Semestertickets innerhalb von Bayern? Jeder kleine Hinweis könnte helfen, vielen Dank.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?