FH oder Uni für Wirtschaftsprüfung/Steuerberater?

1 Antwort

Alternativ kann man auch ein duales Studium bei der Finanzbehörde absolvieren.

Hat den Vorteil, dass man während des Studiums um die 1.000 € netto hat monatlich.

Man kann danach auch die StB-Prüfung ablegen, sich allerdings erst nach ein paar Jahren selbständig machen.

Bei den Big Five werden diese Leute auch gerne genommen.

Nachteil ist allerdings, dass es sein kann, dass man die Studienkosten teilweise zurückzahlen muss, wenn man direkt nach den Studium nicht bei der Finanzbehörde anfängt.

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung

Was kann ich noch an Geld in der Ausbildung beantragen?

Hallo :) Ich beginn ab 1.8.2012 meine Ausbildung zur Rechtsanwaltsfachangestellte. Das Gehalt is nich sehr viel und deswegen bin ich dabei BAB zu beantragen damit ich meine Miete zahlen kann. Nun wollte ich gerne mal wissen was man noch an Geld beantragen kann?! Wäre lieb wenn mir einer helfen könnte :)

...zur Frage

In unserer Region sucht eine duale Hochschule etliche nebenberufliche Lehrbeauftragte. Wie hoch ist das in D übliche Vergütungsniveau für solche Tätigkeiten?

Geboten wird konkret eine Vergütung von 35-45 €/Stunde für die nebenberufliche Tätigkeit als Lehrbeauftragter.

Ist dies ein übliches Niveau in D für die nebenberufliche Tätigkeit als Lehrbeauftragter?

Man muss hier konkret auch die entsprechenden Semesterstunden vorbereiten/nachbereiten und Klausuren kontrollieren/benoten. Tätigkeiten, die nur in kleinerem Umfang honoriert werden.

...zur Frage

Wirtschaftschemiker

Kann mir jemand einen Rat geben, wie die Berufsaussichten für einen Wirtschafts- chemiker (Bachelor), sind?

...zur Frage

Steuererklärung Erstwohnsitz Reisekosten Heimat?

Hallo, ich habe eine Frage zur Steuererklärung. Ich mache das Studium als 2. Ausbildung, also alles in Werbungskosten packen. Ich bin von zuhause(Eltern) in die Nähe meiner Uni gezogen, da sie von zuhause 300 km weit weg ist. Angegeben habe ich meine Wohnung als Erstwohnsitz. Zweitwohnsitz(zuhause) wurde nicht angegeben. Somit fallen mietkosten und weite fahrt pauschalen angaben schonmal weg :/ich habe aber 2 Pflichtpraktika unentgeltlich absolviert. Diese sind in der Nähe meiner Heimat(Eltern). Kann ich jetzt die 300km als Reisekosten angeben pro tag(wäre ja zu auffällig), oder kann ich nachträglich noch den Zweitwohnsitz anmelden(falls ich dadurch was absetzten kann). Quittungen habe ich leider so gut wie keine mehr, deswegen kann ich glaube nur Pauschalbeträge angeben. Bafög bekomme ich garnichts, bekomme nur Kindergeld und Geld von meinen Eltern.

...zur Frage

haben wirklich die Ausländer recht auf Bafög !!!!

hallo ich bin Marokkaner mit einer deutschen frau (Studentin) verheiratet ich will dieses Semester mit dem Studium in FH Zittau/Görlitz anfangen aber vorher wollte ich gern Bafög beantragen denn gesetzlich gesehen habe ich schon recht drauf . ich habe mich beim Bafög-amt gemeldet und ganz freundlich gefragt was ich machen soll und was für unterlagen brauche ich ,da habe ich eine unerwartete Antwort bekommen und zwar "keine Ahnung" von daher stelle ich die frage
haben die ausländische Studenten wirklich recht auf Bafög ? wenn ja was soll ich denn machen ! was brauche ich dafür ! wo kann ich mich beraten lassen !

...zur Frage

Erfahrungen mit IUBH?

Hat hier jemand Erfahrungen bzgl der IUBH Hochschule Werbung durch Support gelöscht gemacht und möchte diese hier teilen? Ich würde gerne wissen ob ein Studium an dieser Hochschule zu empfehlen ist oder nicht!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?