Feststellung durch Gutachter der Versicherung verbindlich bei Abrechnung eines Vollkaskoschadens?

1 Antwort

Meines Wissens kann der in Frage gestellt werden, dies ist aber in einem wie von Dir geschilderten Fall höchst ungewöhnlich. Wenn die Versicherung nicht den von ihr selbst beauftragten Gutachtern traut, hat sie aber eher schlechte Papiere, wenn Du sie via Anwalt auf dieses Gutachten festnagelst. Grundsätzlich gilt aber, dass ein Gutachten, für wen und für was auch immer, nie ein Dogma darstellt, Gegengutachten, Schiedsgutachten oder Obergutachten ist immer möglich.

Was möchtest Du wissen?