Ferienjob für Schüler - greift die ges. Unfallversicherung, wenn etwas passiert?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Für Ferienjobber gelten die gleichen Regeln wie für Angestellte:

Hat ein Ferienjobber bei der Arbeit oder auf dem Weg zwischen Wohnung und Arbeitsstätte einen Unfall, dann ist für ihn der sogenannte Durchgangsarzt (D-Arzt) die erste Anlaufstelle.

Auch bei ihnen muss der Arbeitgeber einen Arbeitsunfall nach spätestens 3 Tagen der Berufsgenossenschaft melden.

Diese steuert das Heilverfahren und trägt alle Kosten, die durch Heilbehandlung oder sonstige Ansprüche aus dem Arbeitsunfall entstehen.

Die Berufsgenossenschaft kümmert sich wenn notwendig auch um die Rehabilitation und Wiedereingliederung.

ja, auch Schüler sind bei einem Ferienjob versichert.

Mini-Job 450€ und Ferienjob für 4 Wochen

Hallo, ich hab jetzt mal hier im Forum gestöbert, aber keine passende Antwort auf meine Frage gefunden. Ich studiere und bin 23, d.h ich beziehe noch Kindergeld und bin über meine Eltern versichert. Ich habe seit Februar einen 450-Euro-Job und möchte jetzt in den Semesterferien eig gern noch einen Ferienjob annehmen, für den ich ca. 2000€ für 4 Wochen bekomme. Ich würde gern beide Jobs gleichzeitig ausüben, was sich zeitlich ganz gut arrangieren lässt. Mich verwirren allerdings nur diese ganzen Geschichten mit 20h/Woche... was genau müsste ich denn beachten, wenn ich den Ferienjob annehme zwecks Steuern und Studentenstatus/Versicherung?? Kenn mich da leider so garnicht aus!

Vielen dank schon mal für eure Hilfe! Mina

...zur Frage

Schüler BAföG – BAfög beziehen + 400 Nebenjob + Ferienjob?

Hallo, ich habe ein Problem! Ich werde am 8.10 eine private Ausbildung anfangen (2.370 € pro Semester). Ich werde also Schüler BAföG beziehen (müssten ca. 216€ sein), Kindergeld (bin erst 23) und habe einen Nebenjob (400€ Basis).

Wie schaut es denn aus, wenn ich nun in den Ferien bei meinen Nebenjob mehr verdienen könnte? Sagen wir mal Brutto 1.200 €. Was habe ich dann Netto? Was wird mir alles gekürzt?

Ich blicke nicht mehr durch :S, bitte helft mir!!

Liebe Grüße, Sony

...zur Frage

400-Euro-Job - nun 450-Euro-Job? Endet bei meiner TZ-Kraft mit 420 Euro nun aus Sozialversicherung?

Ist der 400-Euro-Job passé ? Gibts schon die 450-Euro-Jobs? Oder war das nur ein Plan? Habe eine TZ-Kraft, die verdient 420 Euro bei mir, ist/war damit versichert, fliegt die nun aus der Sozialversicherung? Wäre ungünstig, sie braucht die Krankenkasse und will auch in Rente einzahlen. Habt Ihr da eine Ahnung? Ich bin ein Minibetrieb und da nicht so firm.

...zur Frage

Minijob + Freelancer nicht über 450€

Hallo! Ich bin Studentin an einer privaten Uni und bekomme Schüler-BAföG und Halbwaisenrente. Ich habe einen Minijob bei dem ich nicht mehr als 200€ verdiene. Nun möchte ich einen Freelancerjob annehmen, in dem ich nicht mehr als 250€ verdienen würde. Also insgesamt würde ich die 450€ nicht überschreiten. Meine Frage ist nun, ob jemand von Euch weiß, welche Abgaben ich hätte bzw in wie fern es mein Bafög und Halbwaisenrente betreffen würde (bin auch über die Halbwaisenrente versichert). Vielen Dank schonmal. Liebe Grüße, Drulek.

...zur Frage

Berufsunfähigkeitsversicherung schon als Schülerin (13 und 15 Jahre) abschießen? Macht das Sinn?

Hatte ein Gespräch mit einem ehemaligen AWD Mitarbeiter, der jetzt als Makler tätig ist. Der hat mir gesagt, daß man für meine Töchter 13 und 15 Jahre jetzt schon an eine BU nachdenken sollte um sich den Gesundheitsstatus von heute zu sichern. Ich finde damit hat er nicht unrecht, aber lohnt sich das? Ich finde bis zum Beruf sind es noch ein paar Jahre hin. Damals habe ich in dem Alter auch noch nichts abgeschlossen, sondern erst als ich mit der Ausbildung fertig war. Was meint Ihr dazu?

...zur Frage

Ferienjob: wie viel dürfen Schüler arbeiten und verdienen?

Hallo! Ich würde gerne wissen, wie viele Stunden Schüler während der großen Ferien arbeiten dürfen und wie viel sie verdienen dürfen? Gibt es Unterschiede bei den Altersgruppen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?