Fensterputzer steuerlilch absetzbar?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Kosten für den Fensterputzer sind haushaltsnahe aufwendungen udn können abgezogen werden, wenn die Leistungen durch Überweisung gezahlt werden.

20 % der Afwendungen, höchstens 1.200,- Per anno.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Steuerbevollmächtigtenprüfung 1979, Steuerberaterprüfg .1986

Ich denke das faellt unter sonstige haushaltsnahen Arbeiten. Hier sind Betraege bis zu EUR 510 absetzbar, allerdings hoechstens 20% der Aufwendungen. Wichtig ist die Rechnung nie bar gegen Quittung zu bezahlen, sondern immer per Ueberweisung.

Im unteren Link ist auf der Seite eines Dienstleisters eine Erklärung dazu, wirkt zwar trocken, ist aber verständlich und ich glaube Steuerrecht ist auch nicht einfacher zu erklären.

www.m-a-d-s.de

Was möchtest Du wissen?