Fenstereinbau in Auftrag gegeben, was ist mit den Rollläden?


05.05.2020, 17:31

Der Handwerker meinte jetzt, nach Einbau der bestellten und gelieferten und eigebauten Fenster zu mir, das die Rölllöden nichts mit den Fenstern zu tun hätten, ich hätte nur Fentereinbau angefragt, angeboten bekommen und auch so eingabaut bekommen. Sind die Röllläden tatsächlich unabhängig von den Fenstern zu sehen?

2 Antworten

Der Handwerker hat Recht. Es sei denn, die Auftragsbestätigung sah den Einbau von Rolläden vor (siehe auch die Antwort von Privatier59).

Sind die Röllläden tatsächlich unabhängig von den Fenstern zu sehen?

Das ist eine philosophische Frage und die Antwort hängt auch von den baulichen Gegebenheiten vorher und nachher ab. Aber diese Frage zu beantworten hilft Dir jetzt nicht weiter, weil der Fenstereinbau schon erfolgt ist.

Theoretisch (bzw. aber praktisch auch) könnte man in der Fensterlücke den Fensterrahmen niedriger machen und zwischen Fensterrahmenoberkante und Fenstersturz einen Rolladenkasten einbauen und somit einen besseren Wärmeschutz erzielen, als bei den üblichen Rolladenkästen, die über dem Fenstersturz eingebaut sind (und nach innen einen Deckel zur Öffnung haben).

Bei jedem Handwerkerauftrag wird die zu erbringende Leistung genau bezeichnet.

Wenn nur Fenster bestellt sind, werden keine Rollläden geliefert. Ich habe auch noch nie von jemandem gehört, der je auf eine solche Idee gekommen wäre.

Was möchtest Du wissen?