fehlerhafter Rentenbescheid - wie verhält es sich mit zu viel erhaltenem Geld?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja, aber man wird Dir Ratenzahlung gewähren. Nur wenn die Rückzahlung wegen einer sehr niedrigen Rente unbillig wäre, würdest Du wohl nciht zurückzahlen müssen.

Meiner Meinung nach müßtest Du die zuviel erhaltene Rente nur zurückzahlen, wenn Du hättest ganz KLAR erkennen können, daß Du zu viel Rente bekommen hast. Aber wer blickt bei den komplizierten Rentenbescheiden schon durch? Kaum einer - und schon gar kein "normaler Rentner". Wärst Du Mitarbeiter der Rentenversicherung oder ein langjähriger Versicherungsvertreter sähe die Sache vielleicht anders aus. Sollte die Rentenversicherung das Geld von Dir zurückfordern, würde ich darauf beharren, daß Du das Geld im guten Glauben ausgegeben hast - Du bist sozusagen entreichert. Aber die künftige Rente dürfen sie Dir natürlich schon in der richtigen niedrigeren Höhe ausbezahlen.

Was möchtest Du wissen?