Fehler in Einkommensteuererklärung zu ungunsten des stpfl.

1 Antwort

Wenn der Steuerbescheid am 27. 12. 2012 erstellt wurde udn es keine weiteren Angaben dazu gibt (vorbehalt der Nachprüfung z. B.), dann ist er Rechtskräftig.

Man müßte also in Änderungsvorschriften suchen, was mir aber auch als aussichtslos erscheint, weil neuen Tatsachen oder ähnliches nicht zu erkennen sind.

Aber, das wichtigste, nach DEinem Sachverhalt würde sich die Höhe der festgesetzten Steuer nciht ändern.

Damit wäre auch ein rechtzeitiger Einspruch als unzulässig verworfen worden, denn für einen Einspruch § 347 AO, ist es notwendig, dass man beschert ist § 350 AO. Wenn man aber keine höhere Steuerschuld hat, wo liegt die Beschwer, der Nachteil?

Ein Problem kann das sein, wenn man einen Fehler in der Erklärung macht und dadurch ein Vortragsfähiger Verlust zu gering festgestellt wird.

Beschwert ist man dann nämlich erst im Folgejahr (oder noch später) wenn die Steuer mal zu hoch festgesetzt wird.

36

@wfwbinder

dass man beschert ist § 350 AO

Wohl beschwert, oder? Bescherung war vor fast einer Woche ;-))

3
67
@FREDL2

stimmt, dummer Tippfehler.

wenn man durch einen Steuerbescheid beschert wäre, würde man nie Einspruch einlegen. ;-) :-)

2
2

hmmm, sehr schade:-( aber trotzdem danke für die ausführliche antwort! ändert sich der sachverhalt unter dem § 165 der vorläufigen steuerfestsetzung? zwar ändert sich die festgesetzte steuer dadurch nicht, aber aufgrund der geringeren einkünfte in form von betriebsausgaben hätte ich die chance einen überprüfungsantrag bzgl. des beantragten wohngeldes zu stellen. damit wäre eine änderung i.d.S. doch nicht unerheblich und durchaus für mich von vorteil, da mir der anspruch aufgrund der einkünfte und nicht des zu versteuernden einkommens verwehrt wurde. viele grüße!

1
67
@manderson

Wenn der Bescheid wirklich eine Vorbehaltsfestsetzung ist, könnte man die neue Gewinnermittlung einreichen. und eben mit der Folge argumentieren..

1
2
@wfwbinder

...wenn diese möglichkeit besteht, wäre mir auf jeden fall geholfen:-) muss ich die überprüfung beantragen oder einfach in form eines schreibens mit erläuterung einreichen? sind die steuerformulare zur einkommesteuererklärung dafür vorgesehen oder gibt es dafür spezielle anträge? sorry, für die vielen fragen, aber bisher habe ich damit noch nix zu tun gehabt;-)

0
67
@manderson

Neue Gewinnermittlung hinschicken und Änderung erbitten, oder einfach neue erklärung ausfüllen.

1

Ich habe einen Dienstwagen und doppelte Haushaltsführung, die lange Heimfahrt ist sehr anstrengend, könnte ich die Fahrt mit BahnCard100 steuerlich ansetzen?

Hallo, ich habe einen Dienstwagen und seit 2 Monaten einen DHHF. Die Familienheimfahrt (400km) mit dem Firmenwagen ist sehr anstrengend und gerade in Anbetracht des bevorstehenden Winters nicht risikolos. So dass mich meine Frau drängt mit dem Zug zu fahren.

Kann ich die Bahnfahrt 100 trotz Firmenwagen (1% Regelung) steuerlich ansetzen?

Danke Bjo

...zur Frage

Sind Einkünfte aus Erziehungsrente steuerfrei, so wie Unterhaltszahlungen?

Wie werden Erziehungsrenten steuerlich genau behandelt-gilt hier Steuerfreiheit, so wie bei Unterhalt?

...zur Frage

Kann ich meine Kosten fürs Arbeitszimmer, daß ich ca 25 Prozent beruflich nutze, absetzen?

Kann ich denn als Lehrer ein Arbeitszimmer -daß ich ca. 25 % beruflich nutze, absetzen bei der Steuer oder nicht-es hat sich da ja schon so oft was geändert, wie ist der Stand der Dinge für 2013?

...zur Frage

Kann eine Sprachförderung für Kinder als Betreuungskosten geltend gemacht werden?

Kann eine Sprachförderung für Kinder, bspw. bei einem zweisprachigen Kindergarten oder Schule steuerlich geltend gemacht werden bzw. fallen diese Kosten mit unter die Betreuungskosten?

...zur Frage

Rente rückwirkend, Auswirkung auf Steuer

Hallo, 2013 habe ich von der deutschen Rentenversicherung volle Erwerbsunfähigkeitsrente rückwirkend ab 2011 bewilligt bekommen, das versteuerte ALG 1 und Krankengeld wurde in Höhe der Rente zurückerstattet. 2011 habe ich einen PC als Arbeitsmittel abgesetzt, 2012 war diese Absetzung angeblich nicht möglich, wegen 600EURO Verlustvortrag. 1. Ist das so richtig ? 2. Kann es sein dass die Absetzung 2012 von mir deswegen zu erstatten sind? 3. Dadurch dass ich nun rückwirkend Rentner bin, und Steuern 5000 EUR vom ALG1 abgeführt wurden, sind die dann nichtig erhoben worden??

...zur Frage

Finanzamt Rückerstattung?

Hallo. Mein Freund war 2016-2017 selbständig. Für 2016 muss er was ans Finanzamt nachzahlen und 2017 bekommt er was wieder. Wird das miteinander verrechnet? ( Wir zahlen das für 2016 in Raten ab).

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?