Fast 2 Wochen her (Gewerbeanmeldung)?

3 Antworten

Der Fragebogen zur steuerlichen Erfassung ist elektronisch zu übertragen, das geht über www.elster.de nach vorheriger Registrierung. Die Frist beträgt 3 Monate ab Aufnahme der Geschäftstätigkeit. Das gilt bereits seit 01.01.2020 - in 2020 wurden die Fragebögen in Papierform allerdings noch akzeptiert, seit 01.01.2021 ist das aber außer in Härtefällen nicht mehr der Fall.

Die Änderung des § 138 Abs. 1b AO ist allerdings bei den Mitarbeitern der Gewerbeämter noch nicht überall angekommen, sodass diese immer noch von der Zusendung des Papier-Fragebogens erzählen.

und warte noch darauf, dass mir das Finanzamt den Fragebogen zur Steuerlichten Erfassung schickt

Stattdessen hättest du die steuerliche Erfassung längst erledigt haben können.

Siehe Antwort von Eifelia vor 12 Minuten.

Hallo, mit dem Arbeiten zud Geld verdienen kannst Du auch ohne den steuerlichen Fragebogen anfangen.

Da Du nicht beitragspflichtig bei der Kasse bist, brauchst Du Dich da auch gar nicht zu melden.

Gruß

Barmer

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Was möchtest Du wissen?