Familien-Krankenversicherung in Österreich? Kind in Deutschland

1 Antwort

Hallo Sandra, am 01.05.2010 ist die EU - Verordnung vom 29.April 2004 883/2004 zur Koordinierung der Systeme der sozialen Sicherheit in Kraft getreten,dort sind sehr wichtige Dinge verändert.

Da dies ein komplizierter Fall ist, empfiehlt es sich, mit der östereichischen krankenkasse in Verbindung zu setzen. Meistens existiert ein Internet - Portal wo man Fragen per Mail stellen kann. Das Euer Sohn überhaupt nicht krankenversichert ist, geht gar nicht, setze Dich mit der www.vkvd.de in Verbindung.

Hatte einen ähnlichen Fall, viel Glück !

Krankenversicherung der Kinder nach Scheidung

Meine 2 Kinder aus erster Ehe waren während der Ehe bis vor 10 Jahren bei mir gesetzlich Krankenversichert. Nach der Scheidung (vor 10 Jahren) waren sie bei meiner Ex gesetzlich mitversichert. Die Kinder leben bei ihr und ich zahle Unterhalt. Seit ca. 5 Jahren bin ich privat versichert. Jetzt ist meine Ex im letzten Jahr arbeitslos geworden, will sich jetzt selbstständig machen und damit auch privat versichern. Dabei soll ich jetzt das ältere Kind (18 Jahre, Schüler) versichern und müsste damit die private Krankenversicherung bezahlen. Bin ich jetzt verpflichtet, diese Krankenversicherung zu zahlen oder muss meine Ex die Versicherung übernehmen, solange die Kinder dort ihren Lebensmittelpunkt haben?

...zur Frage

Erziehungsrente

Ich beziehe mich nochmal auf die Antwort von Gandalf zum gleichen Thema: Laut Deutscher Rentenversicherung spielt es für den Bezug von Erziehungsrente keine Rolle, ob das Kind vom verstorbenen Ex- Ehemann stammt und daher Halbwaise ist oder das Kind von einem neuen Mann stammt, der dafür Unterhalt bezahlt. Kann mir jemand sagen, was denn nun richtig ist? Diese Frau Kassiert dann quasi doppelt Unterhalt vom richtigen Kindesvater UND Erziehungsrente von jemandem, der mit dem Kind garnichts zu tun hat. kann das sein?

...zur Frage

Ist die Ex-Frau verpflichtet Kind in den Kindergarten zu schicken, damit er Unterhalt spart?

Wie ist das eigentlich, ist die Ex-Frau überhaupt verpflichtet das Kind (bei meinem Gast ist der Sohn gerade 3 Jahre) in den Kindergarten zu geben, damit sie arbeiten kann und er sich Unterhalt sparen kann?

...zur Frage

Wie kann man gegen falsche Angaben des neuen Mannes der Ex-Frau auf der Lohnsteuerkarte vorgehen?

Hallo ich habe folgende Frage, ich würde meinen Sohn auf meine Lohnsteuerkarte eintragen lassen. Er wohnt nicht bei mir und ich zahle selbstverständlich Unterhalt. Wollte jetzt den steuerlichen Vorteil nutzen und habe aber dann von der Mutter erfahren das ihr Ehemann meinen Sohn (er hat ihn nicht adoptiert) auf seiner Karte hat. Also er hat 2 Kinder, meinen Sohn und ein eigenes Kind auf seiner Karte. Ist das rechtens? Wie gehe ich jetzt vor?

...zur Frage

Anspruch auf beitragsfreie Krankenversicherung in der Elternzeit nach einem Auslandsaufenthalt?

Hallo,

ich bin eine deutsche Staatsbürgerin, lebe aber seit 6 Jahren in Österreich. Vor der Ausreise nach Österreich war ich in einer Beschäftigung und war gesetzlich krankenversichert. Jetzt bin ich schwanger, mein Freund ist aus Deutschland, so würde ich gerne wieder nach Deutschland übersiedeln. Als Nichösterreicherin habe ich in Österreich während der Elternzeit nur dann den Anspruch auf Elterngeld und Krankenversicherung, wenn mein Lebensmittelpunkt nachweislich in Österreich ist. Da ich gerne mit meinem Freund zusammen leben würde, würde ich den Anspruch in Österreich verlieren. In Deutschland hat mir die Familienkasse schon zugesichert, dass ich den Anspruch auf das Elterngeld habe - ich brauche nur eine Verdienstbescheinigung von Österreich vorlegen. Meine ehemalige Krankenkasse meint aber, dass sie mich zwar wieder aufnehmen werden, ich aber den Mindestbeitrag selbst zahlen muss, da die Krankenversicherungsbeiträge nicht von der Familienkasse mit der Auszahlung von Elterngeld übernommen werden.

Ich denke, dass ich mich schlecht als Arbeitslose melden kann, weil ich in den nächsten 2 Jahen nicht arbeitssuchend bin. Kann ich mich sonst wie melden, damit ich krankenversichert werde? Ich meine, Elterngeld ist nicht gerade viel, und davon noch 146,00 Euro für die Versicherung zu zahlen, ich weiss nicht, wie ich das schaffen soll.

Vielen Dank für Eure Antworten

...zur Frage

Große Witwenrente - Umzug nach Österreich -

Ich erhalte von meinem verstorbenen Mann eine große Witwenrente. Ich habe vor nach Österreich umzuziehen und werde dort vorerst nicht berufstätig sein. Als Einnahmen werde ich also die große Witwenrente und Miteinnahmen aus meiner deutschen Mietwohnung zur Verfügung stehen. Meine Fragen: wo zahle ich Steuern und wie und wo bin ich Krankenversichert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?