Falschgeld nur zum Spaß gedruckt, was passiert mit mir?

3 Antworten

Lies mal § 146 StGB. Wir wünschen dir viel Spaß im Knast!

Wobei ich jetzt mal davon ausgehe, dass hier eher § 147 StGB einschlägig wäre...

Woher ich das weiß:Hobby – Hobbyjurist - Grundwissen, garniert mit Recherche

Ich wollte eine ehrliche Antwort und es tut mir leid

0
@Jonas503

Das wird dir nur dein Anwalt im Detail sagen können. Da spielen viel zu viele Faktoren mit rein, um hier in einem anonymen Forum eine seröse Einschätzung abgeben zu können. Aber harmlos ist das nicht. Du kannst dir für dein zukünftiges Leben schon mal merken: Bei Geld versteht unser Staat sehr wenig Spaß.

Eine Geldstrafe kennt das Jugendstrafrecht übrigens nicht. Nur eine Geldauflage, und die ist wohl eher die Ausnahme (siehe auch § 15 Abs. 2 JGG).

0

Wer Geld fälscht oder in Umlauf bringt?

1: «Wer Metallgeld, Papiergeld oder Banknoten fälscht, um sie als echt in Umlauf zu bringen, wird mit Freiheitsstrafe nicht unter einem Jahr bestraft.» Abs. 2: «In besonders leichten Fällen ist die Strafe Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder Geldstrafe.»

War nett dich kennengelernt zu haben ;-)

Im Alter von 16 Jahren sollte man schon mehr Grips im Kopf erwarten dürfen 😴

Google mal selbst, damit bist du sinnvoll beschäftigt.....

Was möchtest Du wissen?