Falsche Angabe der Kontonummer auf Überweisung - Wie kann ich das Geld zurückholen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist mir auch schon passiert. Am Besten Du gehst gleich zu deiner Bank. Diese kann nachvollziehen, wohin der Betrag tatsächlich gegangen ist. Und dann kannst du nur hoffen, das derjenige, dem das Geld gutgeschrieben worden ist, es auch wieder zurücküberweist.

Auf jedenfall erst mal die Bank aufsuchen, aber es wird schwer sein, dieses Geld zurück zu bekmmen. Wenn ja, dann kostet es Gebühren. Besser ist es, man gibt den Rechnungsleger eine Vollmacht zum Einzug des Betrages. Sollte der Betrag nicht gleich der Rechnung übereinstimmen, können Sie dieses Geld zurückholen und eine erneute Überweisung durchführen. Mir ist es auch schon passiert, ich hatte Glück, die Bank hat mir mein Geld zurück geholt und auf mein Konto gutgeschrieben

Falschüberweisung wegen Zahlendreher des Empfängers was tun

Habe letzte Woche bei der Postbank eine Überweisung vorgenommen. Volgendes: Da ich bei der Raiffeisen bin und da die Überweisung ca. 5 Tage dauert,bin ich zu dem Institut gegangen das der Geldempfänger angegeben hat um den Betrag sofort gutgeschrieben zu haben. Nun hat mir der Empfänger eine falsche Kontonummer ( Zahlendreher) gegeben auf das ich auch überwiesen habe. Jetzt ist es dem Empfänger aufgefallen und hat die richtige Nr. gegeben.Da es ja nicht von meiner Bank ausging wie kann es nun wieder aufs Konto zurückgesendet werden da ich ja nicht bei der Postbank bin?Oder haben die ein Konto für solche Fehler? Kann ja nicht sein,daß das Geld weg ist wenn der Falschempfänger es einfach ausgibt?!Da nenne ich Unterschlagung und Diebstahl oder???Nun muß ich jetzt für Ordnung sorgen oder hab ich alles korrekt gemacht und jetzt ist es dem sein Problem der die falsche Nummer gegeben hat?Bitte um schnelle Antwort da ich das brauche was ich bezahlt habe.Gruß Rudi

...zur Frage

Ich habe einen Artikel (Handy) nach Italien verkauft, der Käufer will mir das Geld auf mein Girokonto überweisen, ist die Zahlung sicher oder zurückholbar?

Ich habe einen Artikel (Handy) nach Italien verkauft. Der Käufer will mir das Geld auf mein Girokonto überweisen und ich soll dann versenden. Kann sich der Käufer das Geld zurückholen oder ist eine Überweisung aus Italien sicher wenn sie auf meinem Konto eingetroffen ist?

...zur Frage

Darf die Bank Gebühren verlangen, wenn sie eine falsche Überweisung zurückholt?

Eine Freundin hat mir erzählt, dass sie ausversehen eine falsche Kontonummer für eine Überweisung genutzt hat. Dieses ist ihr einige Tage später aufgefallen. Laut der Auskunft der Bank ist es dann nicht mehr so einfach das Geld zurückzuholen. So wurde von der Bank das Verlangen einer Gebühr gerechtfertigt. Ist das zulässig? Wie hoch die Gebühr war, weiß ich nicht mehr, aber eigentlich ist eine Bank doch dazu verpflichtet dem Kunden bei der Wiederbeschaffung seines Geldes zu helfen oder?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?