Falls wir Steuererstattung bekäme, will Jobcenter was davon haben, da wir mit Hartz IV aufstocken?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Steuerstattung ist einmaliges Einkommen und alssolches voll im Zuflussmonat auf eure Leistung anrechenbar.
Sollte die einmalige Anrechnung dazu führen, dass ihr ganz ausdem Leistungsbezug fallen würdet, wäre die erstattung ZWINGEND auf sechs Monate zu verteilen.
Bleibt dann noch etwas übrig, wäre das Ganze Vermögen mit entsprechend höheren Freibeträgen.
Einen Freibetrag bei der Anrechnung als Einkommen werdet ihr hingegennicht haben, da die 30€ Versicherungspauschale schon beim Erwerbseinkommen ausgeschöpft wurde. Bedeutet: abhängig von der Höhe der Erstattung und eures Leistungsanspruchs könntedas Geld ganz futsch sein.

Wie ist das denn, wenn man Steuern nachzuzahlen hat? Wird das dann auch auf sechs Monate gestreckt oder zahlt das JC den Betrag sogleich?

1

Danke.

0

Bekannter in Hartz IV bekam 500 Euro Steuererstattung - Arge will 1 Monat nicht zahlen, ist das ok?

Mein Bekannter, der Hartz IV bezieht, bekam nun 500 Euro Steuererstattung (er hat 2008 einige Wochen gearbeitet) - die Arge will nun das Geld anrechnen und ihm einen Monat kein Alg II zahlen, ist das so in Ordnung? Danke schon mal für Eure guten Antworten.

...zur Frage

Kann man Lebensversicherung behalten, wenn man Hartz IV bezieht?

Ein Kumpel wird demnächst wahrscheinlich Hartz IV beziehen, weil er keinen Job findet. Er hat eine Lebensversicherung. Ist das Guthaben daraus sicher, oder gilt das als Vermögen? Was ich wissen will ist also, ob er das Guthaben quasi erst aufbrauchen muss bevor er überhaupt Hartz IV bekommen kann?

...zur Frage

Kann jemand für 1 Jahr Einkommenssteuer-Rückerstattung eine grobe Schätzung abgeben?

Hallo liebe Finanzexperten,

meine erste Frage wurde schon weitreichend und sehr nett beantwortet, dafür nochmal an beide Antwortgeber ein recht herzliches Dankeschön! Noch eine Frage zu meiner vorangegangenen Frage von heute Vormittag.

Ich hoffe, ich mache das richtig indem ich nochmals eine neue Frage eröffne, wenn nicht - tut es mir leid, ich wusste es leider nicht besser...

Ohne unverschämt sein zu wollen, ich erwarte natürlich nicht, dass mir hier meine Einkommensteuerrückerstattungen für 4 Jahre ausgerechnet werden, aber eine Frage - könnte einer von Euch eine grobe ca. Schätzung für 1 Jahr Rückerstattung z.B. das genannte Jahr 2013 abgeben?

Leider ist es mir nicht möglich die Erklärungen über Elster zu erstellen, da ich zuhause kein Internet und keinen Drucker besitze, die nötigen Formulare habe ich mir nun in der Arbeit gedruckt und auch diese Nachricht erstelle ich in der Firma, Elster darf ich auf diesen Rechner leider nicht laden.

Falls das nicht möglich ist oder zu viel Arbeit, muss ich die Bescheide abwarten, obwohl ich wirklich sehr neugierig bin ;-) trotzdem dann recht herzlichen Dank für die fachlichen und wirklich kompetenten Antworten.

Viele Grüße Michaela

...zur Frage

Wenn Hartz IV bezahlt wird, kommt Freundin aus der privaten Krankenversicherung raus und zur AOK?

Noch eine Nachfrage, wenn meine Freundin nun Hartz IV bekäme, würde sie dann aus der teuren privaten Krankenversicherung rauskommen und könnte zurück zur AOK? Denn grade die Krankenkassenbeiträge machen ihr finanziell sehr zu schaffen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?