Fake Account auf Facebook?

3 Antworten

Kommt drauf an, was du gesagt hast.
Wenn die Aussagen dergestalt waren dass man ziemlich sicher davon ableiten kann dass du das warst, schon.

Ich meine bspw. sowas wie "du dreckige H*re, du hast am xxx um xxx uhr im x Hotel mit Alex K. geschlafen obwohl du genau wusstest dass er verheiratet bist! Du dreckige Flittchen!"
oder so, dann schränkt das den kreis der Verdächtigen shcon sehr ein.
Ganz davon abgesehen dass die das deinem ex wahrscheinlich gleich berichtet hat und der dann meinte "Das kann nur meine Ex sein! Komm, die gehen wir gleich anzeigen!"

Was für eine Strafe erwartet mich dann?

1
@Jenny78

Handelt sich hierbei um Beleidigung. § 185 StGb.

2

Das war jetzt aber höchst anschaulich ☝️

1
@GrafRotz

ich wolle nur ein beispiel geben, damit er nicht missversteht was ich meine :-)

1

Erstens, nur weil sie sagt, sie hat Anzeige erstattet, muss das nicht stimmen.

Zweitens wird so ein Verfahren meistens eingestellt und es wird auf den Zivilklageweg verwiesen.

Und da müsste sie viel Geld für den Anwalt vorstrecken, was die wenigsten machen.

Such dir nette Männerbekanntschaften und poste Bilder von dir und denen auf deiner eigenen Facebookseite und zeige, dass es dir prima geht.

Das ist legal und damit erreichst du mehr.

Woher weisst Du, dass sie Anzeige erstattet hat?

Was möchtest Du wissen?