Fahrtkosten zur Hauptversammlung von Infineon, kann ich die mit den Steuern verrechnen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ab 2009 zufließende Dividenden unterliegen in voller Höhe der Abgeltungsteuer. Werbungskosten - wie Fahrten zur Hauptversammlung - sind nicht mehr abzugsfähig.

Weder mit der Steeur, noch mit den erhaltenen Dividenden.

Mit dem Sparerpauschbetrag sind alle Kosten abgegolten.

Fahrtkosten vom Hauptwohnsitz geltend machen, trotz Zweitwohnung

Mein Hauptwohnsitzt ist ca 160 km von meiner Arbeitsstätte entfernt. Von dort fahr ich auch täglich zur Arbeit. Jedoch habe ich noch ein Zimmer für ca 100€ gemietet (20km von Arbeitsstätte entfernt) wo ich nur übernachte wenn ich erst spät Feierabend habe und zu übermüdet für die Fahrt bin.

Wird es dann bei der Einkommenssteuer Probleme geben, da ich ja theoretisch immer am Zweitwohnsitz übernachten und nur am Wochenende zum Hauptwohnsitz fahren könnte.

danke schonmal für eure Antworten

...zur Frage

Wie läuft ein Übernahmeangebot für den Aktionär konkret ab?

Was passiert genau, wenn eine AG eine andere übernehmen will und den Aktionären ein Angebot macht? Das passiert ja aktuell bei Tognum. Bekommt man Post und kann dann zustimmen oder ablehnen? Oder passiert das durch den Bieterkurs? Es wird ja gemunkelt, dass das Angebot für Tognum nochmal erhöht wird. Ich habe die Aktie bei 25 Euro gekauft (nach dem ersten Angebot) und diese pendelt seitdem mit kleiner Volatilität um ebendiese Marke. "Der Aktionär" sagt, dass man durch das Übernahmeangebot bei 25 Euro abgesichert ist. Aber ist nicht damit zu rechnen, dass der Kurs wieder zurückfällt, wenn die Übernahme erfolgreich war?

...zur Frage

Unklarheit bei Umsatzsteuer auf Fahrtkosten?

Ich bin freie Moderatorin, Sprecherin und Redakteurin. Nun bin ich unsicher mit der Abrechnung von Fahrtkosten, weil man ja den Netto-Betrag von einer Bahn-Fahrkarte nehmen muss. Meine Umsatzsteuer liegt bei 7 Prozent. Soviel ich weiß, gilt der gültige Satz der Hauptleistung auch für die Nebenleistung (Fahrtkosten). Also, müsste ich ja auf beides zusammen dann die 7 Prozent draufschlagen. ABER: Ich bezahle für ne Fahrkarte ja 19 Prozent Mehrwert-Steuer...das haut doch dann nicht hin. Ich habe 19 gezahlt, stelle aber nur 7 in Rechnung...mmh. Denkfehler? Vielen Dank fürs Feedback :-)

...zur Frage

Berechnung des Rentenfreibetrags?

Hallo, da das bald ja wieder aktueller ist: Weiß jemand von euch wie sich der Rentenfreibetrag berechnet?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?