Fahrtkosten Insolvenz, Weihnachtsgeld

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

http://www.frag-den-mueller.de/2013/07/10/eilmeldung-bag-urteil-nettomethode-ist-anzuwenden/

schau dir das mal an, da kannst du das dann selber berechnen. Leider wird es ab dieses Jahr wesentlich weniger geben weil es ein neues Urteil gibt und weil sich die Berechnungsmethode ändert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Tina34 02.12.2013, 07:03

was Fahrtkosten angeht - muß ein Antrag bei Gericht gestellt werden damit der Pfändungsfreibetrag erhöht wird.

0

Es ist eine Frage der Diskussion mit dem Treuhänder. Der hat die Möglichkeit Dir einen Teil für Weihnachtsgeschenke zu lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
vulkanismus 01.12.2013, 23:20

Unsinn. Ist geregelt in §850a ZPO Nr. 4.

0
wfwbinder 02.12.2013, 06:43
@vulkanismus

Stimmt, hatte es mit § 850 i ZPO verwechselt.

WAs aber immer wieder beeindruckt ist die freundliche Art in der Sie Ihr Wissen rüber bringen, und die ausführlichen Beschreibungen um die Frager in die Lage zu versetzen ihre Ansprüche durchzusetzen.

1
vulkanismus 02.12.2013, 07:15
@wfwbinder

Mich beeindruckt die Tatsache, dass sich hier immer wieder sog. Experten aufmachen, um hier Unsinn zu verbreiten. Scheinbar ist ihnen nicht bewusst, dass die Fragenden sich evtl. auf deren Antworten verlassen. Man stelle sich einen Finanzbeamten o.ä. vor, der mit diesem dann konfrontiert wird. Der darf sich dann auch noch blöd anmachen lassen (fängt sich Dienstaufsichtsbeschwerden ein), weil er angeblich zu dumm oder zu faul ist. Schließlich hat der Bürger ja seine Weisheit von einem Profi, den er dazu in einem Fachforum befragt hat. Sowas bringt mich in Rage und erzeugt keine Freundlichkeit. Also ...

0

Was möchtest Du wissen?